mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Konzentration – Was ist das? Wozu ist sie gut?

Konzentration – Was ist das? Wozu ist sie gut? Das sind Fragen auf die ich gerne eingehen möchte.  


Konzentration kommt aus dem Lateinischen. Zentrum heißt Mitte und con heißt, darauf hin richten. Konzentration heißt also, sich auf eine Mitte hin auszurichten.
Konzentration heißt zum einen im übertragenen Sinne, dass du allen Anstrengungen eine bestimmte Richtung gibst. Beim Militär z.B. geht es um die Konzentration der Kräfte in einem bestimmten Abschnitt der Truppe. In einem Unternehmen kann man sagen, dass man die ganze Konzentration darauf ausrichten will, ein bestimmtes Produkt herauszubringen. Wenn man ein Haus baut, kann man sagen, dass man die Konzentration zu Anfang besonders darauf auszurichten sollte, das Dach zu bauen. Wenn man eine Partnerschaft hat und ein Kind geboren wird, dann wird man seine Zeit erstmal auf das Kind konzentrieren. Konzentration ist zunächst einmal das Ausrichten auf etwas und die Kräfte und Mittel bündeln in eine bestimmte Richtung.
Des Weiteren ist Konzentration die Bündelung der Kräfte des Geistes. Eine Analogie, die im Yoga gerne gegeben wird, ist eine Linse oder ein Brennglas, das das Licht bündelt. Damit kann man ein Stück Papier zum Brennen bringen. Die Konzentration der Strahlen der Sonne kann so heiß werden, dass sich ein Papier entzündet. So ähnlich ist es, wenn du deine Gedanken konzentrierst in eine bestimmte Richtung. Dann wird die Konzentration so stark, dass du erreichen kannst, was du erreichen willst. Das ist zumindest eine der Aussagen, die man in den Schriften der großen Yoga Meister des 20. Jahrhunderts findet. Der Geist ist einer der größten Kräfte. Wenn du deine Gedanken in eine bestimmte Richtung bringst und konzentrierst, dann wird der Geist sehr stark.
Es gibt sogar eine Schrift, das Yoga Sutra, geschrieben von einem großen Meister namens Patanjali, die im 3. Kapitel von Samyama spricht. Volle Konzentration auf etwas, führt demnach zu Jaya und Prajna. Jaya heißt Meisterschaft, Prajna heißt intuitives Wissen. Wenn du voll konzentriert bei etwas bist, dann wirst du das schnell meistern. Du bekommst ein intuitives Verständnis davon. Daher übe es. Übe deine Konzentrationsfähigkeit. Übe sie in der Meditation, im Alltag und immer wieder.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 18 X ANGESCHAUT

Tags: Konzentration, Sukadev

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen