mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Zutaten:
1 kg Kürbis(se) (Hokkaido)
3 Möhren gewürfelt
4 Kartoffeln geschält und gewürfelt
4 Lorbeerblätter
Kokosöl zum Anbraten
1 El schwarze Senfkörner
2 Msp. Anis, gemahlen
3 T Quinoa
200 ml Orangensaft
2 EL Gemüsebrühe
4 Tomaten in kl. Stücken, evtl. vorher gehäutet
Kräutersalz, Petersilie zum Garnieren

 

Zubereitung:
Den Kürbis in grobe Stücke teilen und bissfest dämpfen. Das dauert zwischen 5 und 8 Min. Da er später nochmals 5 Min. gekocht wird, muss er unbedingt bissfest bleiben! Das Dämpfwasser aufbewahren. Kokosöl erhitzen. Lorbeerblätter, Anis und Senfkörner 2-3 Min. kurz anbraten. Möhren- und Kartoffelwürfel dazu geben und 1 Minute mitdünsten. Inzwischen den Quinoa in ein Sieb geben und gut abspülen, um ihn von Bitterstoffen zu befreien. Quinoa, Orangensaft, Gemüsebrühe und ca. ¾ l vom Kürbiswasser zum Gemüse geben und alles bei geringer Hitze 10 Min. dünsten. Der Quinoa saugt sich beim Ausquellen mit Wasser voll. Daher bei Bedarf noch (Kürbis-)Wasser zugießen.
Die abgekühlten groben Kürbisstücke in Würfel schneiden. Kürbiswürfel und Tomaten zum Gemüse geben und alles zusammen weitere 5 Min. kochen lassen, bis das Gemüse weich und der Quinoa vollständig ausgequollen ist.
Das Gericht mit Kräutersalz abschmecken und mit frischer Petersilie bestreut servieren. - Für ca. 6 Personen.

 

Wissenswertes:

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 314 X ANGESCHAUT

Tags: Eintopf, Kürbis, Quinoa, vegane rezepte

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen