mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Selbstgemachter Joghurt ist billiger und
schmeckt ebenso gut wie gekaufter. Weil
selbst hergestellter Joghurt frischer ist, sind
die Kulturen kräftiger und die Enzymaktivität
wesentlich größer, man kann das Aroma und
die Säure kontrollieren und somit einen Joghurt
ganz nach persönlichem Geschmack zubereiten.
Wenn Du für die Erstzubereitung einen gekauften
Joghurt nimmt, achte darauf, dass es
sich um aktive Kulturen handelt.
Wenn auf dem Etikett etwas von Stabilisatoren
oder pasteurisiert steht, lässt sich aus
dem Inhalt kein Joghurt herstellen.
Das Beste ist, wenn auf dem Etikett vermerkt
ist, dass es sich um .aktive
Kulturen.handelt.
Selbstverständlich muss der Joghurt frisch
sein. Wenn man sich erst einmal selbst Joghurt
hergestellt hat, hat man seine eigenen
Kulturen und die Herstellung geht von mal
zu mal schneller.
Die Milch muss dafür abgekocht und wieder
auf 50 C abgekühlt werden. Dann rührt man
ca. 100 bis 150 g Naturjoghurt mit einem
Schneebesen darunter und hält die Mischung
zugedeckt für 3 1/2 bis 8 Stunden
an einem warmen Platz (Jedoch nicht über
50 C).
Je lebendiger die Kulturen und je wärmer der
Platz ist, umso schneller wird der Joghurt
fest. Von Zeit zu Zeit nachsehen. Sobald die
Oberfläche des Joghurts einem leichten Fingerdruck
widersteht, ist er fertig.
Wenn man einen säuerlicheren Geschmack
wünscht, den Joghurt noch eine Stunde länger
stehen lassen.
Den Joghurt anschließend kühl stellen. Vor
Verzehr etwas Joghurt für die nächste Herstellung
beiseite legen.
Hier klicken für Yoga und AyurvedaKochkurse und Kochausbildungen

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 471 X ANGESCHAUT

Tags: Rezept, Rezepte, Salate, Yoga-Vidya, sattwig

Kommentar von Yokon am 4. November 2011 um 10:52am
Als Absoluter Anfänger muss ich fragen: wieviel Milch soll man nehmen für das Rezept ?

Gruß
yokon
Kommentar von Yoga Vidya am 27. April 2012 um 8:36am

Einige gute Vegetarier- und Veganer-Links:

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen