mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Bhagavad Gita, 9. Kapitel, 8. Vers
Krishna spricht zu Arjuna:
„Indem ich meine Natur mit Leben erfülle, bringe ich immer wieder diese Vielzahl von Wesen hervor, die der Kraft der Natur preisgegeben sind.“
Gott ist die Ursache der Lebewesen. Gott ist die Ursache von allem Leben. Alles, was du bist, fühlst, tust, alles entsteht aus Gott. Sei dir bewusst, wenn du atmest, nicht du atmest, Gott atmet durch dich. Wenn du isst, sei dir bewusst: „Nicht ich esse, Gott isst durch mich.“ Wenn du verdaust, sei dir bewusst: „Nicht ich verdaue, Gott verdaut durch mich.“ Wenn du siehst, sei dir bewusst: „Nicht ich sehe, Gott sieht durch mich.“ Wenn du nachdenkst, werde dir bewusst: „Nicht ich denke nach, Gott denkt nach durch mich.“ Wenn du Asanas übst, Yogastellungen, wenn du meditierst, wenn du Pranayama übst, sei dir bewusst: „Nicht ich praktiziere, Gott praktiziert durch mich.“ Noch nicht mal bist es du, der nach dem Höchsten strebt und wieder die Einheit mit Gott erfahren will. Es ist Gott selbst, der zurückstrebt nach sich selbst.

Hari Om Tat Sat
Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 132 X ANGESCHAUT

Tags: Bhakti, Krishna, Mythologie, Yoga

Kommentar von Teresa Lace de Souza am 13. Januar 2012 um 6:11pm

Ich bedanke mich SEHR SEHR SEHR lieber Sukadev dafür ... d Schönheit i Text ... daß Dur hier uns geschickt hast .

InLiebeUndLicht

Teresa

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen