mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Zutaten:
Für die Füllung:
2 T Karotten
2 T gelber Paprika
1 T Brokkoli oder Blumenkohl
½T Erbsen oder Mais
Für den Teig:
¼T fein ausgesiebtes Vollkornmehl
¾T feines Maismehl
NT Sojamehl
1/3 T Öl
2 T Sojamilch mit 1 El Zitronensaft
1 El Backpulver
Salz

Für die Kichererbsen Sauce:
2 T Kichererbsenmehl
1 T Öl
½T Sojasauce
5 T Wasser
¼T Zitronensaft (oder weniger)
Salbei, Thymian

Öl sanft erhitzen, das Kichererbsenmehl eingießen und gut verrühren. Einige Minuten kochen lassen, bis sich ein leichter Nussgeruch entwickelt. Jetzt 2 T Wasser dazugeben und unter ständigem Umrühren eindicken lassen.
Das restliche Wasser hinzufügen; rühren, bis die Konsistenz dickflüssig und cremig ist. Kräuter und Zitronensaft am Schluss beigeben. - Ergibt ca. 5 Tassen Kichererbsensauce

 

Zubereitung:
Gemüse verarbeiten wie im vorhergehenden Rezept beschrieben. Sauce bereiten. Für den Teig Vollkornmehl, Maismehl und Backpulver gemeinsam durchsieben und mit den Flüssigkeiten vermischen. Teig ausrollen, eventuell
Sojamilch dazugeben. Das Gemüse mit der Sauce gut durchmischen und in eine Form füllen, anschließend mit dem Teig überdecken, dabei darauf achten, dass Ecken und Ränder gut geschlossen sind. Bei mittlerer Hitze etwa eine Stunde im Rohr überbacken, auf jeden Fall so lange, bis die Teigoberfläche leicht gebräunt ist. - Für 4 - 6 Personen.

 

 

Wissenswertes:

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 284 X ANGESCHAUT

Tags: Gemüsepastete, Kichererbsen, Kichererbsensauce, Pastete, sauce, vegane rezepte

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen