mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Unter den vielen Glückwünschen und Geschenken erhielt ich folgendes Gedicht zugeschicht:

Leben

Wo nicht Wahrheit wohnt im Herzensgrund,
ist das tiefste Wesen nicht gesund.

Wo nicht Liebe lenkt das ganze Sein,
ist das Leben nur ein leerer Schein.

Wo der Geist nicht leitet, führt und treibt,
alles Dasein tote Form nur bleibt.

Wer in Gott nicht seinen Ursprung fand,
noch nicht seinen Zwiespalt überwand.

Nur wo Gott sich in ein Herz ergoss,
Zeit und Ewigkeit zusammenfloss.

Wo die Ewigkeit ragt in die Zeit,
wird das Leben zur Unsterblichkeit.

Und nur dieses Leben ist allein
einzig wert, von uns gelebt zu sein.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 585 X ANGESCHAUT

Kommentar von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 3. Februar 2011 um 7:50pm
Ja, sehr schön. Ein wirklich wundervolles Gedicht :-)))
Kommentar von Sportsman777 am 4. Februar 2011 um 12:05am
Danke für das schöne Gedicht und auch von mir alles gute zum Geburtstag.

Gedichte und Gebete sind die eigentliche Stimme der Stille, sie dienen dazu, den ewigen Frieden in Worte zu fassen, ohne die Unendlich- und Ewigkeit mit überflüssigen Worten zu überfluten. (frei nach dem Buch Anam Cara , John O'Donohue)
Kommentar von beatrix harini am 4. Februar 2011 um 10:37pm
Danke, daß Du Dein Geschenk mit uns teilst. Es ist wunderschön, sehr berührend.
Auch von mir von Herzen alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Ich hoffe Yoga Vidya Bad Meinberg hat gewackelt vor Om Trayambakams.
Kommentar von Klaudija Gruica am 8. Februar 2011 um 12:48pm
Danke Sukadev,
ich kann das aus erfahrung bestätigen -
ich freue mich wenn ich dich persönlich kennenlerne
Namaste

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen