mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Eine Erzähl-und Zuhörtradition

Einzig ein wacher, intelligenter, gereifter und freier Mensch kann ein mitfühlender, respektvoller, freundlicher und liebevoller Mensch sein. Er wird gegen jegliche Aus- und Abgrenzungen sein, sei es Religionen, Nationen oder einzelne Menschen betreffend. Für ihn existiert nur ein Kosmos, eine Welt und eine Menschheit verbunden mit allen übrigen Wesen. In dieser geeinten Welt werden sich alle Menschen rein aus ihrem Selbstverständnis heraus gegenseitig fördern, sich materiell wie auch in ihrem geistigen Wachstum unterstützen. Niemand aber sollte seine angestammte Tradition vergessen, sondern er sollte sie ehren, bewahren und in sein hiesiges Leben bestmöglich integrieren. Ein unschätzbar heilsamer Prozess ist es, wenn Menschen sich gegenseitig ihre Lebensgeschichte erzählen und ihre Erfahrungen mit einander teilen. Dazu sollte eine neue Erzähl- und Zuhörtradition entstehen, die bereits im Elternhaus und dann in den Schulen begründet werden muss. Das Erzählen, ganz besonders aber das offene, dem Mitmenschen gänzlich hingewandte Zuhören will wieder neu und mit viel Geduld zurückerlernt werden.

 

- Bhajan Noam -

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com
Ausbildungen: www.bhajan-noam.de
Wiki: http://wiki.yoga-vidya.de/Bhajan_Noam
Prana-Yoga: www.bhajan-noam.com/PRANAYOGA.html

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 136 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, Erzählen, Geduld, Tradition, Zuhören

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen