mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Räuchern zum Jahresbeginn
Gerne wird zum Jahresbeginn das Haus gereinigt, insbesondere geräuchert.
Dazu brauchst du eine Räucherschale, gefüllt mit etwas Sand oder ein paar Steinen, auf die ein Stück Räucherkohle gelegt wird, oder du benutzt ein Räucherstövchen.

Für deinen energetischen Hausputz kannst du Kräuter, Blätter und Blüten verwenden, von denen du sicherlich einige im Haus hast. 

Solltest du deinen Weihnachtsbaum noch nicht entsorgt haben, kannst du seine trockenen Nadeln zu deiner selbstkreierten Räuchermischung hinzugeben.

Beliebte Räucherkräuter zur Reinigung sind z.B.auch Weihrauch, Eisenkraut, Salbei, Drachenblut, Baldrian, Benzoe, Kampfer, Sandelholz, Ysop, Eukalyptus, Tabak und Lavendel. Vielleicht hast du ja noch ein Lavendelsäckchen im Kleiderschrank hängen?

Der Beifuß wächst an fast jedem Feldweg. Ich habe mir im Sommer einen großen Vorrat angelegt, denn der Beifuß hat auch viele heilende Eigenschaften.

Außerdem findet man auch Wacholderbeeren (zerstampft), Thymian, Lorbeerblätter, Nelken und Kamille (Teebeutel) in fast allen Küchenschränken.
Und wer sehr hartnäckigen Geistwesen auf die "Pelle rücken" möchte, kann noch getrockneten Knoblauch zu seiner Räuchermischung hinzufügen.

Viel Spaß beim Hausputz!

https://www.sound-spirit-mirabai.de/blog/

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 322 X ANGESCHAUT

Kommentar von D.Jahnke am 2. Januar 2017 um 7:31pm
Oh wie passend, das habe ich nämlich gerade den zweiten Tag hinter mir und zwar mit Weihrauch.
Kommentar von Turiya am 5. Januar 2017 um 9:27am

Die spirituelle Raumreinigung mache ich auch wenigstens einmal im Jahr. Dazu putze ich erst einmal das ganze Haus, das erste Mal habe ich sogar ersteinmal richtig entümpelt, dann streue ich Salz in Raumeecken und über die Türschwellen. Der nächste Schritt ist, dass ich mich einem Glöckchen im ganzen Haus in jedem Raum mit einem Glöckchen die alte Energie vertreibe, am besten dazu auch die Fenster öffnen. Dann gehe ich mit dem Räucherschälchen in jedem Raum herum an der Wand entlang. Ich fange dabei im Keller an und gehe von unten nach oben durch jeden Raum. Dann gehe ich nochmals mit dem Glöckchen durch jeden Raum und lade gute neue Energien ein.

Eine gute Anleitung findet man in dem Buch: "Heilige Orte erschaffen mit Feng Shui". Der Titiel klingt ein bisschen anders, aber es geht dabei um die ursprünglich balinesische spirituelle Raumreinigung.

Jedes Kraut hat übrigens eine andere Wirkung.

Kommentar von Heike Mirabai am 5. Januar 2017 um 11:26am

Danke, für deinen bereichernden Beitrag! :)

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen