mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Eine kleine Übung für mehr Willensstärke, Gedankenkontrolle und Bewusstheit.

Viele Dinge machen wir unbewusst, fast automatisch ohne darüber nachzudenken. In den Yoga Sutras von Patanjali, auch Raja Yoga genannt, geht es darum die aufkommenden Gedanken zu bemerken, zu beobachten und dann auch zu kontrollieren. Ich nenne das auch gerne Kopf Yoga, weil sich der grösste Teil der Yoga Sutras sich um den Geist handelt, also alles was im Kopf abgeht.

Eine einfache, aber dennoch herausfordernde Übung habe ich mir ausgedacht und möchte diese mit Euch teilen. Es ist wie ein kleines Spiel, dass Ihr selbst mit Eurem Geist / Verstand spielt.

Versucht, für einen selbst von Euch festgelegten Zeitraum von mehreren Tagen oder Wochen, nichts mehr im Stehen oder Gehen zu Essen oder zu Trinken. Raucher können das Rauchen in die Übung mit einbeziehen. Als Beispiel möchte ich aufzeigen: auch wenn Ihr am Kochen seid, dürft Ihr das Essen auch nicht nur zum Abschmecken probieren. Nicht das kleinste bisschen darf im Stehen oder Gehen verköstigt werden.

Ihr dürft gerne und jederzeit etwas zu Euch nehmen, aber setzt Euch hin und macht es mit Konzentration und Bewusstsein und sprecht vorher ein kurzes Mantra. Da wir ganz kurz vor Mahashivratri (11.03.2021) sind, könnte man einfach „Aum Nama Shivaya“ verwenden. Also jedes mal wenn Ihr etwas Trinken, Essen oder Rauchen wollt, dann müsst Ihr Euch hinsetzen, „Aum Nama Shivaya“ sprechen und dann könnt Ihr es zu Euch nehmen, sei es eine ganze Mahlzeit, eine kleine Erdnuss oder ein Schluck Wasser.

Das wichtigste Ziel bei diesem Spiel ist es, sich selber zu beobachten, seine eigenen Gewohnheiten und Handlungen kennen zu lernen, mehr Bewusst zu handeln und letztendlich die eigene Willensstärke zu festigen in dem man es dann irgendwann schafft nicht mehr unbewusst etwas zu sich zu nehmen.

So ganz nebenbei sollte sich das ganze Spiel, wenn man es fest in seinen Alltag integriert, auch positiv auf die eigene Karma Bilanz auswirken.

Ich wünsche Euch viel Freude und Erkenntnis mit dieser einfachen, aber meines Erachtens dennoch herausfordernden Übung.

Ganz liebe Grüsse,
Robin.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 428 X ANGESCHAUT

Kommentar von Michele Becker am 10. März 2021 um 10:14am

Vielen Dank, Robin! Das ist wirklich eine tolle effiziente Übung, die auch gleich in meinen Achtsamkeitskurs beim Thema informelle Meditation - Essen einbauen werde :-)

Kommentar von robin am 10. März 2021 um 1:10pm

Hallo Michele, klar gerne, mach das. Bewusst essen oder Meditation Essen, :)

Kommentar von Martin Harand am 11. März 2021 um 4:10pm

Danke! ))

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen