mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Die Menstruation ist die perfekte Gelegenheit, Deinen Körper in Ordnung zu bringen

Die Menstruation ist die perfekte Gelegenheit,
Deinen Körper in Ordnung zu bringen


Wenn das Becken sich sanft öffnet und schließt, wird die Periode regelmäßig sein,
Du wirst gesund und kräftig und Deine Emotionen werden stabil sein.

Welche Verbindung gibt es zwischen der Periode
und der Öffnung und Schließung des Beckens?


Die Periode erscheint bei Frauen ungefähr einmal im Monat. Heutzutage sagen (sehr) viele Frauen “Oh, es ist
wieder meine Periode, was für eine Last”. Aber vom Gesichtspunkt des “Seitai” aus betrachtet, ist die Periode
eine Reinigung der Gebärmutter und eine Chance, einmal im Monat den Körper zu ordnen.

Viele Frauen leiden unter Menstruationsschmerzen, migräneartigen Kopfschmerzen, Anspannungen in den
Schultern, und fühlen eine Schwere in den Hüften und im Lendenwirbelbereich, weil sie den Rhythmus des
weiblichen Körpers ignorieren und im Besonderen den Menstrualzyklus. Darüber hinaus bleiben die Probleme
nicht rein körperlich. Die Zahl der Frauen, die unter verschiedenen Arten von emotionaler Instabilität leiden hat zugenommen.

Zur Erhöhung der Mobilität des Beckens eignet sich besonders,
das Drehen der Fuß-Knöchel vor und nach der Menstruation.


Menstruationsstörungen werden durch die Seitai-Praktik „Katsugen-Undo“ und die unterstützenden Praktiken aufgelöst, sodaß auch die Fortpflanzungsorgane Ihre Jugendlichkeit wieder zurückgewinnen.

Es ist auch eine wirksame Maßnahme während der Menopause. Weiterhin können verschiedene Veränderungen,
wie die Befreiung von Steifheit der Schultern und Becken sowie die Lösung von Verstopfung auftreten.
Auch emotional, wird die Frau immer positiver. Dies ist eine Technik, die den Kern der
„Seitai Methode für Frauen“ (Seitai = geordneter Körper) ist.

Verspannungen in den Halswirbeln, im Kopf
und Bewegungsmangel sind zu vermeiden


Zur Herstellung eines geordneten Körpers vor der Schwangerschaft und nach der Geburt
ist die Wiedererlangung der Elastizität des Beckens durch die Praktik des "Seitai"
(katsugen-Undo, Seitai-Taisho-, Knöchel-Rotationen ect.) zu empfehlen.

Männer können auf diesem Weg Ihre Partnerinnen/Frauen besser verstehen und begleiten.
Von der Mondzeit bis zur Menopause - für eine glückliche Beziehung von männlich-weiblich.
Hierzu bietet die "Natur- & ElternSchule Seitai" (www.Seitai.de) begleitende Kurse an:
"GeburtsVorbereitung auch für Männer".

Informationen unter: Natur- & ElternSchule Seitai - www.Seitai.de
- Ja@Seitai.de - Shimananda (+49) 0152-28 776 152 - im 5-Seen-Land bei München

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 2323 X ANGESCHAUT

Tags: Fruchtbarkeit, Kinderwunsch, Menopause, Mondzeit, Potenz, Schwangerschaft, natürlicheGeburt

Kommentar von Shimananda Rotter am 17. August 2011 um 4:59pm
Ja, danke Dir für Deinen Beitrag Yogita -
Beschenke alle Frauen mit diesem Wissen
und die Männer, die Ihre Frauen liebevoll
begleiten.
Shimananda
www.Seitai.de
Geburtsvorbereitung für Männer

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen