mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

DIE FÜNF ENT-EN, die Gesundheit fördern und Krankheit verhindern

* Entstressung

Entgiftung

* Entsäuerung

* Entzündungen beseitigen

* Entwöhnung von schädigenden Eigenschaften und negativem Denken

1) Entstressung: Viele sagen: „Die Zeiten sind schneller geworden“. Du kannst doch deine die Zeit selber bestimmen, du kannst und solltest wieder Herr über sie werden. Die Zeit scheint aber von einem Mode-Designer angefertigt zu sein, der dir diese Mode aufdrückt und von dem du sie annimmst, weil sie alle tragen. Wer sagt, dass du diese „Mode“ mitmachen musst. Die Zeiten waren schon immer schnell. Schnell für die Menschen, die im Äußeren leben. Gehe nach innen, dort gibt es nicht nur keine schnelle Zeit, dort gibt es überhaupt keine Zeit. Dort ist das, was wesentlich ist.

2) Entgiftung: Schon sehr früh erkannte ich, wir leben in einem Gift-Zeitalter. Und ich versuchte meine kleine gesunde Nische darin zu finden. Es ist möglich, auch wenn die Gifte alle Elemente durchdringen: die Böden, das Wasser, die Energieversorgung und die Luft. Wir können Alternativen finden und uns von dem reinigen und entgiften, was sich nicht vermeiden lässt. Zeolith, Flohsamenschalen und Biochlorella sind gute Möglichkeiten

3) Entsäuerung: Sich basisch zu ernähren, ist eine alte Lehre, die heute aktueller ist denn je. Zucker schmeckt nur süß, doch in Wahrheit macht er den Körper sauer und damit empfänglich für viele Krankheiten. Ein Spruch ist: „Wer Süßigkeiten braucht, dem fehlt die Süße des Lebens“. Das Leben kann uns eine süße Beziehung schenken, einen Menschen, der im wahrsten Sinn alles für uns ist und für den auch wir alles sind. Das ist wahre Süße, die wir aber nicht ohne Arbeit an uns selbst einfach geschenkt bekommen. Auf der reinen Ernährungsebene gibt es eine Unmenge an Früchten und Gemüsen, die unseren Süßebedarf auf gesunde Weise decken können und den Körper wieder basisch machen. Für den Anfang hilft auch Natron.

4) Entzündungen beseitigen: Es gibt zum Glück sehr einfache Möglichkeiten, Entzündungen zu lindern und zu beseitigen. Es besteht kein Grund, zur Keule zu greifen. Ich sehe einen Weg zur Entzündungsfreiheit in der veganen Ernährung; unter den alternativen Mitteln helfen MSM und Vitamin D3 sehr gut.

5) Entwöhnung von schädigenden Eigenschaften und negativem Denken: Im Kapitel „Arbeite an deiner wahren Mensch-werdung“ wird das Thema in seiner ganzen Breite angesprochen. Werde wieder dankbar, werde kreativ, dann ist da kein Raum mehr für Negativität. Aus Dankbarkeit und wachsendem Verstehen bildet sich allmählich tiefe Liebe zu dieser Schöpfung und alle ihren Wesen, nicht zuletzt zu dir selbst. Verliebe dich zuerst in dich – und alles andere folgt.

© 2017 Text: Bhajan Noam

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 307 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, Entgiftung, Entstessung, Entsäuerung

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen