mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Die Bedeutung von Yoga

© 2015 Text: Bhajan Noam

Yoga bedeutet Frieden, innerer Frieden, der die äußere Harmonie nährt. Yoga bedeutet Erkenntnis, beständig fortschreitende Erkenntnis, die ein letztendliches Erwachen vorbereitet. Yoga bedeutet Hingabe, entblößte Hingabe an alle Ausdrucksformen des Seins, die den Vertrauensvollen allmählich zum Erleben der Einheit führt. Yoga bedeutet Weisheit, Weisheit, die ein Nichtwissen ist und welche in tiefster Verbundenheit mit der Melodie des Augenblicks schwingt. Yoga bedeutet Liebe, Liebe in ihrem reinsten Ausdruck, die als ungebundene, stets alles mit einbeziehende, nährende und wärmende Freundlichkeit sich zeigt. Yoga bedeutet Freiheit, eine die kosmischen Gesetze achtende Freiheit, welche konstruktive Unabhängigkeit und kreative, von Weisheit getragene Macht verleiht. Yoga bedeutet Heilung, Heilung auf allen Ebenen dieser Schöpfung, Heilung, die Umkehr und Heimkehr bedeutet, Heilung, die ein schlichtes sich Ergeben gegenüber dem Göttlichen Ganzen, ein sich Einfügen in den großen harmonischen Plan ist.

Yoga bedeutet in seinem subtilsten Spiel: Du bist nichts als der Tanz des Göttlichen, seine Freude, seine Liebe, sein heiliger Schöpfungsdrang; du selbst bist das Göttliche, das spielt, vergisst und sich erinnert.

Yoga bedeutet Respekt, Respekt sich selbst und der Heiligkeit der allesdurchdringenden Lebendigkeit gegenüber, Respekt, welcher sich durch ein Annehmen der Gnade und in einem Empfinden von Dankbarkeit äußert. Yoga bedeutet Sensibilität, ein wachsendes Feingefühl für den eigenen Körper und die Körper anderer, für die eigene Seele und die Seele anderer, für die eigene Heiligkeit und Unverletzbarkeit und die Heiligkeit und Unverletzbarkeit anderer, für das Große Leben, das als eine unfassbare, nie endende Symphonie im eigenen Innersten und im Innersten aller Mitwesen erklingt, Respekt gegenüber der Lehre und den Meistern der Lehre, gegenüber allen, die der Lehre folgen und besonders denen gegenüber, welche sie noch aus mangelndem Verständnis heraus ablehnen.

Yoga ist dieser Augenblick, der vollkommen von dir ausgekostet werden will, dieser Atemzug, der seine ganze Kraft in dir entfalten möchte, dieses Seelenschwingen, das einer lieblichen Blüte im Wind und dem zarten Lied eines Vogels gleicht, dieser Gedanke, der mit seiner Klarheit dich zu erleuchten vermag, diese Begegnung, die ein kristallener Spiegel deines Bewusstseins ist, diese deine Reaktion, die als Lehrerin deiner Wachheit an deiner Seite steht und immer wieder zu dir kommen wird, diese Angst, dieser Schmerz, dieses Leiden, die in Wahrheit sich langsam öffnende Tore zur Seligkeit sind. Und Yoga ist dein ganzes Leben, wie es ist, denn in Wahrheit ist es unmöglich, unbewusst zu sein. Du bist es. DU bist ES. Yoga ist die Brücke, die von der Dunkelheit ins Licht, von der Unwissenheit zum Wissen, vom Tod zum ewigen Leben führt. Und Yoga ist der Siegespfeil jedes mutigen Helden, der am Ende einzig und allein ein Sieger über sich selbst geworden ist.

- Bhajan Noam -

Aus meinem Buch "SHASTRAS - Meistertexte"

Hier erhältlich: bhajan-noam@gmx.de

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com

****

 

 

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 230 X ANGESCHAUT

Tags: Bewusstsein, Bhajan_Noam, Freiheit, Freude, Freundlichkeit, Frieden, Gnade, Harmonie, Heiligkeit, Heilung, Mehr...Liebe, Respekt, Wahrheit, Weisheit, Yoga

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen