mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Purusha ist das Große, Eine, Alles, ist die Urnatur des Seins. Doch Purusha hat einen blinden Fleck. Wir haben auch blinde Flecken, können manches in unserer Eigenwahrnehmung nicht sehen und so hilft es, gespiegelt zu werden, durch jemand anderen auf den blinden Fleck aufmerksam (gemacht) zu werden.
Der blinde Fleck Purushas ist Prakriti. Sie sieht sich als etwas Eigenständiges, meint sie sei unabhängig und lebt ihr Eigenleben so gut es eben geht. Irgendwann sehnt sie sich nach Verbindung, Vereinigung, Einheit und macht sich auf die Suche danach. Diese Suche endet in dem Moment wo sie erkennt, dass sie gar nicht getrennt ist von dem, nachdem sie sich sehnt. Prakriti verliert in diesem Moment ihr eingebildetes Eigendasein. Purushas blinder Fleck ist immer Teil von Purusha gewesen, zu keinem Zeitpunkt war Prakriti jemals getrennt von Purusha. Prakriti, der blinde Fleck von Purusha IST genauso Purusha, ist der winzige Aspekt von Purusha, der sich als getrennt wähnt.
Eins und doch nicht Eins aufgrund eines Irrtums, die Purushaprakriti, unser Schicksal. Bis wir erwachen!

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 223 X ANGESCHAUT

Tags: Geist, Philosophie, Prakriti, Purusha, Yoga

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen