mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

"bedingungslose Liebe" ist die Kraft die uns ALLE heilen kann

Fortsetzung:

.........."bedingungslose Liebe" ist die Kraft die uns ALLE heilen kann und ohne Frage heilen wird, bilden wir die Lichtsaeule der bedingungslosen Liebe in uns und erweitern sie dann auf ALLES um uns, auf ALLES, auf unsere Wiedersacher und auf die, die uns vermeintlich schaedigen, Schaden zu fuegten oder sonst wie "weh'" taten, letztendlich sind WIR es selbst, wir sind die, die uns Schmerz zu fuegen, indem wir verlernten bedingunslos zu lieben - im Sinne Krshna's, im Sinne all der "friedvollen Krieger", Schamanen, Yogis und Yoginis, all derer die sich auf dem "grossen Pfad" der bedingungslosen Liebe befinden!

- om shanti, shanti, shanti'he - hari om ...

im Namen "Maria's"...

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 1925 X ANGESCHAUT

Tags: ALLE, Kraft, bedingungslose Liebe, die, heilen, ist, kann, uns

Kommentar von mk am 18. Februar 2012 um 11:19am

"Angst" vor was, oder vor wem? Sie ist das Resultat von a-vidya - Nichtwissen, nichts weiter!

Kommentar von mk am 18. Februar 2012 um 12:35pm

Oh' sorrrrry! Der Kommentar galt:

Und keine Angst, es gibt ja auch noch Schutzengel, die über uns wachen.
Ingo
Kommentar von yogablume am 20. Februar 2012 um 12:20pm

Kommentar von yogablume am 20. Februar 2012 um 12:24pm

hallo, mk wie schön erklärt auf Seite 3 diese positive reine Liebe.
Die nicht vordert begrenzt berechnet.Einfach nur sein im hier und jetzt.
namaste yogablume

Kommentar von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 20. Februar 2012 um 1:14pm

Hari Om, lieber mk,
es ist mal wieder so wundervoll, wie du es beschreibst. Ich praktiziere es, wann immer es geht (und es geht eigentlich immer). So spüre ich, das diese alldurchdringende, universelle Liebe, die mich erfüllt und umgibt, größer und größer wird und sich vervielfältigt, wenn man sie teilt und weitergibt - soooo wunderschön.
Vertrauensvolle Hingabe, tiefe bedingungslose Liebe ALLEM gegenueber verbrennt außerdem noch altes Karma.

Lichtvolle Grüße von Haripriya

Kommentar von mk am 20. Februar 2012 um 1:21pm

"bedingungslose, ertrags-und zielbefreite Liebe" ist wie der Milchozean des bhakti-yoga!

There's nothing you can do that can't be done
Nothing you can sing that can't be sung
Nothing you can say but you can learn how to play the game
It's easy

There's nothing you can make that can't me made
No one you can save that can't be saved
Nothing you can do but you can learn how to be you in time
It's easy

All you need is love
.....
...
.
....

There's nothing you can know that isn't known
Nothing you can see that isn't shown
There's nowhere you can be that isn't where you're meant to be
It's easy

All you need is love

.....
,.....
,....
Love is all you need
That is all you need
That is all you need
That is all you need
That is all you need

wollte eigentlich das youtube vdo hier einstellen, aber da haelt hier in D. die Gema die "hand" drauf.... tztztztzt..

Kommentar von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 20. Februar 2012 um 1:42pm

Hier für dich, mk:

Ist zwar keine so tolle Aufnahme von der Tonqualität her, aber ich habe keine andere gefunden.
Liebe Grüße von Haripriya

Kommentar von Ingo205 am 20. Februar 2012 um 2:03pm

MK:

"Angst" vor was, oder vor wem? Sie ist das Resultat von a-vidya - Nichtwissen, nichts weiter!

Mit Angst meine ich hier z.B. das Schicksal von Märtyrern. Liebe hilft uns nicht, wenn wir uns nur einbilden aus Liebe zu handeln. Aber die wahre Liebe zu erkennen, das ist nicht ganz einfach. Ein wichtiges Kriterium ist, dass Liebe sich nie weit entfernt von Lust. Lust und Liebe sind Geschwister, die zusammengehören. Den Gedanken, dass Angst aus Unwissen kommt, kann ich nachvollziehen, aber Unwissen ist unser Schicksal. Ich weiss, dass ich (fast) nichts weiss. Darum werde ich auch meine Memoiren später betiteln: "Mein Leben mit der Angst". Angst ist ein Begleiter auf dem Weg zur Erkenntnis, wenn auch nicht immer der angenehmste.
Ingo
Kommentar von mk am 20. Februar 2012 um 5:15pm

@Ingo205: Lieber Ingo - damit ist transzendierte - eben bedingungslose, zweckbefreite Zuneigung, Mitgefuehl, nicht Mit-leid oder Begehren=Lust gemeint!

Eben durch die Bedingungslosigkeit wird diese From der "Liebe" von der Last "Lust', was nur einen andere Form von Sinnes-Befriedigung, der Begierden, des Begehrens ist, befreit!

Unwissen ist nicht unser vorgegebenes "Schicksal" da erhebe ich Einspruch! ;-)

Es ist schlich Nicht-Wissen, so wie ein Kind nicht nach der Geburt sofort, mit GANZ wenigen Ausnahmen, einfach so laufen kann, keiner ein Auto bewegen, kochen, naehen, stricken, tischlern, zimmern, kann ohne das vorher gelernt zu haben oder Anweisungen erhalten zu haben!

Alles ist machbar, alles ist ueberwindbar, alles ist erkennbar, wie erlernbar!

Wenn du schreibst, das du erkannt hast das:

Ich weiss, dass ich (fast) nichts weiss.

Dann ist der erste Schitt aus dem Dunkel, dem Kerker, den Fesseln der Unwissenheit schon gemacht!

Und ein Lichtlein scheint am Ende des Tunnels, nun gilt es dieses Lichtlein zu behueten, zu pflegen und zu naehren, bis es ganz hell alle Dunkelheit erleuchtet, wie wenn ein grosser Raum in dem nur eine kleine Kerze brennt, allmaehlich per Dimmer von gleissend, warmen Licht hunderter Kerzen vollkommen erhellt wird, auch die kleinste Nische und Ecke!

@Haripriya: Danke! ;-) Die Message von Maharishi Mahesh Yogi - ein Hauch der Weisheiten Indiens, die Essenz der Wahrheit!

- hari om -

Kommentar von Ingo205 am 20. Februar 2012 um 5:30pm

@mk: Die Lust als Last zu bezeichen klingt mir zu körperfeindlich. Wir kommen nicht aus ohne Sinne, Begierde und Begehren. Das sind unsere Verbündeten, wir dürfen uns nicht in sie versklaven, aber wir sollten sie auch nicht verleugnen oder abwerten. Sie sind die Quelle, aus der wir schöpfen. Wenn wir die Liebe von der Lust "befreien", dann sterilisieren wir uns, dann entfremden wir uns von unserer Natur.

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen