mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Informationen

Yoga in Deiner Firma

OM OM OM - Liebe Yogi(ni)s,
heute möchte ich diese Gruppe hier eröffnen und Euch unser schönes Yoga-Projekt in der Firma vorstellen.
Im Juni 2010 war ich bei Yoga-Vidya in Nürnberg zu einem Vortrag von Leela Mata, der sehr sehr schön war. "Zufällig" traf ich bei diesem Event auf einen Kollegen und erfuhr, dass er bereits mit der Yoga Lehrer Ausbildung begonnen hatte. Mir war irgendwie sofort klar, zwei Yoga Lehrer in einer Firma, da geht was :-) Ein paar Monate später habe ich meinen Kollegen dann angesprochen, ob er Lust hätte, dass wir Yoga für die Kolleginnen und Kollegen in der Firma anbieten. Von da an nahm dieses schöne Yoga-Projekt hier in der Firma seinen wunderbaren Lauf. Wir haben von Anfang an unglaublich viel Zuspruch von allen Seiten erfahren, egal ob Geschäftsleitung, Personalabteilung sowie aller Kolleginnen und Kollegen, deren organisatorische Unterstützung wir brauchten. Das fühlte sich so gut an und es war einfach unglaublich und ist es eigentlich bis heute immer noch. Wir geben nun inzwischen seit April 2011 Yoga Kurse in der Firma (einem internationalen Großkonzern). Wir haben begonnen mit 3 Intensivkursen (im April / Ma i / Juni fanden 1 x wöchentlich aufeinander aufbauende Yoga-Stunden statt) und geben nach einer kleinen Sommerpause seit September wöchentlich eine offene sanfte Mittelstufenstunde für die Kolleginnen und Kollegen. Für Neueinsteiger bieten wir extra Übungsmöglichkeiten an für den Einstieg zum entspannten Reinkommen in die Yoga-Vidya Grundreihe und nach der Yoga-Stunde bieten wir für alle Interessierten noch eine Meditation an. Die Matten Decken und Kissen wurden von der Firma gestellt, ebenso der Raum. Die Gebühr pro Stunde beträgt 5 Euro und wird an die Stadtmission/dort Kindernotfonds gespendet. Die Yoga Stunden hier in der Firma erfreuen sich großer Beliebtheit, weil wir die Leute dort abholen, wo sie schon sind. Ich bin seit 10 Jahren in der Firma und es war selten etwas so leicht und einfach, wie dieses Yoga Projekt hier auf die Beine zu stellen. Ich möchte Euch auch im Names meines Kollegens ermutigen, Yoga bei Euch in der Firma anzubieten. Es profitieren einfach alle, das Unternehmen - bekommt entspannte Mitarbeiter, der Mitarbeiter - bekommt Entspannung, wir Yogalehrer dürfen Woche für Woche Praxiserfahrung sammeln und... der yogische "Spirit" hier in der Firma wächst und wächst, Woche für Woche. Bringe Yoga in deine Firma
In diesem Sinne...
Om Shanti,
Mahashakti

Webseite: http://www.yoga-vidya.de/business-yoga-portal.html
Yogi(ni)s: 2
Neueste Aktivitäten: 21. Jan 2014

Yoga Forum

Diese Gruppe hat noch keine Diskussionen.

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Yoga in Deiner Firma sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Mahashakti am 21. Januar 2014 um 10:37pm

Om Om Om,
liebe Yoginis, liebe Yogis,
seit meinem letzten Eintrag hier hat sich so viel Schönes und Wertvolles entwickelt, ich berichte Euch gerne.
Im Oktober 2013 habe ich einen neuen Anfängerkurs in der Arbeit gestartet mit 10 Kolleginnen und Kollegen, im November 2013 haben wir unseren Yogaraum in der Arbeit bezogen, d.h., kein Besprechungszimmer mehr leerräumen, wir haben jetzt Dank Geschäftsleitung und Personalabteilung und vielen fleißigen Händen und guten Seelen einen eigenen Yogaraum in der Arbeit bekommen, in dem gut 20 Kolleginnen und Kollegen praktizieren können.
Seit November 2013 biete ich in diesem Raum dienstags von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr Tiefenentspannung an, mittwochs früh gibt es von 7:30 Uhr bis 8:15 Uhr Business Yoga und donnerstags gibt es von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr eine Yogastunde.
Viele meiner Kolleginnen und Kollegen möchten das Yogaangebot direkt in der Arbeit nicht mehr missen, es ist so ein gelungener Ausgleich zum Arbeitsalltag und für viele so eine große Bereicherung und Kraft.
Bis Oktober 2013 konnten wir schon knapp 4.000 Euro an die Stadtmission Nürnberg spenden aus den Einnahmen vom Yogaunterricht.
Danke an alle, die das möglich gemacht haben und danke an alle die dabei sind und das mit leben, es sind 25 Kolleginnen und Kollegen und es werden seit November 2013 deutlich mehr. Das Interesse steigt und steigt.
500 weitere Kolleginnen und Kollegen gilt es noch zu erreichen ;-)
Es gibt noch viel zu tun. Ich mache einfach weiter :-) :-) :-)
Alles Liebe
Om Shanti
Mahashakti

Kommentar von Mahashakti am 5. März 2013 um 3:13pm

Om Om Om,
Liebe Yoginis, Liebe Yogis,

wollte Euch gerne mal wieder ein kleines Update zu unserem Projekt hier in der Firma schicken.

Letztes Wochenende hatten wir ein schönes Yogawochenende im Yogazentrum Neumarkt mit 5 meiner Kolleginnen, mit denen ich hier in der Arbeit Business Yoga mache und deren Familie/Freunden.
Wir waren eine schöne harmonische Gruppe, haben viel praktiziert, vieles an Theorie gehört, hatten einen schönen meditativen Spaziergang und sogar zwei Gastreferenten zum Thema Ernährung und Klang/Schwingungen. Die Kolleginnen sind am Samstag nicht nach Hause gefahren, sondern haben in einem schönen Hotel in der Nähe des Yogazentrums übernachtet und so haben wir die Praxis vom Samstag dann am Sonntag schön weiter vertiefen können.

Wir wollen das Yogawochenende im Herbst wiederholen und die gemeinsame Praxis dann weiter vertiefen.

Ich möchte alle Yogalehrer und zukünftigen Yogalehrer gerne dazu inspieren, Yoga in der Firma anzubieten, für die ihr arbeitet und wo dies auf gute Art und Weise machbar ist und Unterstützung findet. Es ist so eine große Bereicherung für alle.

Wir unterrichten als Karma Yogis hier in der Firma zu zweit seit zwei Jahren und die Kolleginnen und Kollegen, die schon in die verschiedenen Stunden kommen, möchten unsere Angebot nicht mehr missen. Wir den Unterricht hier in der Firma ebenso nicht mehr.

Wir bieten dienstags mittags sowie mittwochs früh 30 min Kurzentspannung an, angelehnt an die "Yoga für zwischendurch und überall" Reihe.
Mittwochs nachmittags üben wir wie im Yogazentrum, räumen ein Besprechungszimmer leer, legen Matten, Decken und Kissen aus. Die Yogastunde (Mittelstufe) dauert dann 90 min.
Donnerstags früh gibt es noch 45 min Business Yoga "Yoga für zwischendurch und überall".
So erreichen wir Woche für Woche 15-25 Kolleginnen und Kollegen, die doch teilsweise auch recht unterschiedliche Arbeitszeiten haben, doch mittlerweile haben wir das Angebot so gut erweitert, dass jeder mehr oder weniger die Möglichkeit hätte, an einem unserer Angebote teilzunehmen.
Die Kolleginnen und Kollegen, die bereits zum Yoga kommen, schätzen es sehr, in Gemeinschaft zu üben. Sie entspannen innerhalb kürzester Zeit, regenerieren, tanken auf, schöpfen neue Kraft, neue Energie, neues Selbstvertrauen und das in "Büroatmosphäre" und ohne Kerze und Räucherstäbchen, da leider nicht erlaubt. Aber, es geht auch so ganz gut ;-)

Wer Fragen hat, kann sich gerne melden, wir teilen gerne unsere Erfahrungen mit Euch.

Alles Liebe,
Om Shanti,
Mahashakti

Kommentar von Mahashakti am 2. Juli 2012 um 11:06pm

Om Om Om,
Liebe Yoginis, Liebe Yogis,
im Juni haben wir unser Angebot an die Kolleginnen und Kollegenn erweitert.
Wir bieten morgens von 7:30 Uhr bis 8:15 Business Yoga an. Testlauf von 5 Wochen. Nach drei Wochen lässt sich bereits sagen, das war ein guter Einstieg. Im ersten Kurs waren 4 Kolleginnen und Kollegen, in der zweiten Woche waren insgesamt schon 10 Kolleginnen und Kollegen dabei, letzte Woche besuchten den Kurs 9 Kolleginnen und Kollegen. Durchweg positives Feedback und eine unglaubliche Erfahrung und Bereicherung als Yogalehrer. Was alles ohne Matte, Decke, Kissen geht. Toll. Der Yoga-Vidya Yogareihe "Yoga für zwischendurch und überall" sei dank. Damit habe ich erst einmal gestartet. Faszinierend finde ich, dass sowohl Geschäftsleitung als auch Betriebrat teilnehmen. Yoga verbindet eben. Probiert es einfach auch in Eurer Firma aus, Yoga in der Firma ist in vielen Belangen eine ganz große Bereicherung, gerade in der heutigen Zeit.
Om Shanti
Mahashakti

 

Yogi(ni)s (1)

 
 
 

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen