Vegetarische/vegange Ernährung - der Verzicht auf Fleisch (und häufig auch Fisch) - kann gesundheitliche und moralische, politische und religiöse Gründe haben.In dieser Gruppe teilt Ihr Eure Erfahrungen zu diesem Thema.

72 Mitglieder

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Kommentare

  • Hallo zusammen.

    Ich habe vor kurzem meine Ernährung umgestellt auf vegetarisch.. Doch so langsam gehen mir die Ideen aus. Gerade an den Tagen wo ich arbeite, finde ich es schwierig mal eben schnell was leckeres zu machen.. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich...
    Liebe Grüße
  • Hallo an alle Vegis ich bin seit Jahren Vegetarier und mir viel dies nicht schwer.Die ständigen Skandale um das Ekelfleisch hat mich dazu gebracht und heute natürlich auch ethische Gründe.Ich koche jeden Tag frisch und habe unglaublich leckere Rezepte entdeckt.Vermisse nichts,im Gegenteil wollte nie wieder anders essen.Milch und Milchprodukte und Eier esse ich noch,aber ich versuche schon darauf zu achten wo die Produkte bzw..Milch herkommt z.B.Eier beziehe ich hier aus dem Dorf,die Hühner kenn ich grins,bei Milch ist das schwieriger.Ich möchte nicht so gerne Milch aus Massentierhaltung beziehen.Grüsse
  • Yogan ist eine Seite rund um Yoga und veganes Leben :)

    Vorschläge für Inhalte sind immer willkommen :) Am besten einfach über's Kontakt-Formular.

    OM Shanti <3

  • Hallo ihr Lieben,
    ich war letzte Woche zum ersten Mal in Bad Meinberg, und begeistert von den leckeren Gerichten (vegan) am Büffet. Hier hoffe ich auf einen schönen Austausch von erprobten Rezepten und Tipps.

    Ich habe z.B. das vegane Dressing nachgemixt, aber es schmeckt nicht so gut wie im Yoga Vidya. Wisst ihr, ob es bei den Tahin-Pasten große Unterschiede gibt?
    Lieben Gruß!

  • Hier eine Aufnahme von einem Vortrag von mir über Ernährung aus Sicht des Yoga.
    http://machshell.de/ernaehrung-aus-sicht-des-yoga/

    Yoga Ernährung
    Hier ein längerer Vortrag über die Sichtweise des Yoga auf die Ernährung.
  • Traditionell werden zur Winterzeit fettige und deftige Sachen gegessen, da wegen der Kälte der Grundumsatz steigt. Es bietet sich z.B. an Beilagen mit Ghee (passierte Butter) zu bestreichen. Oder man kocht mit Kokosfett, verwendet Avocado, etc.

    Hallo greimel5, als ich anfing vegetarisch zu essen, hat sich mein Körper auch erst neu anpassen müssen. Das passierte dann aber von ganz allein. Ich empfehle dennoch sich bewusst und abwechslungsreich zu ernähren. Es gibt u.a. auch viele gute vegetarische Shops im Internet. Meine Erfahrung war die das ich leistungsfähiger wurde und keine Krankheiten, z.B. Erkältungen mehr hatte.

    kurzer Anhang zu Vegetarismus:
    In Indien wurde der Vegetarismus um 600 v.Chr. übernommen, da so die Ackerflächen besser genutzt wurden um die Bevölkerung zu ernähren. Die Rinder dienten dabei als Nutztiere. Durch ihre Milch und deren Dünger nahmen Sie gleichzeitig wichtige Viatime mit auf. So ist die damals für heilig ausgesprochene Kuh noch heute ein Segen.

  • Ich bin erst seit ein paar Monaten richtig Vegetarier geworden.Davor war es immer wieder ein hin und her schwanken, doch jetzt habe ich mehr als eine Hand voll Gründe warum ich es bin.
    Was sollte ich in meiner Ernährung unbedingt beachten , damit ich kein Vitamin oder Mineralien Mangel habe ?
    Om Shantih
  • Ihr könnt Euch bei uns über leckere Rezepte austauschen und Eure eigenen Erfahrungen weitergeben, um Interessierten zu zeigen, wie sich Dein Lebensgefühl durch die veganische/vegetarische Ernährungsweise verändert hat.

    Willkommen zu vegetarier24.de
  • Blessings of Bliss My Divine Friend's !!!****** =)
Diese Antwort wurde entfernt.
E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

vegan

in langsamer, ungezwungner entwicklung bin ich zu einer veganen ernährungsweise gelangt. vor 13 jahren ovo-lacto-veg. geworden und vor 5 jahren dann vegan. fühlt sich für mich einfach logisch und gut an! es gibt viele gründe warum mensch vegan sein sollte (wenn es die soziokulturellen umstände anbieten!), aber auch im yogischne sinne, im sinne von ahimsa halte ich veganismus für eine hervorragende spirituelle übung.. ich finde es es ein wenig seltsam, wie das ausbeuten von milchkühen in den…

Mehr lesen...
9 Antworten