mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Informationen

Dharma PunX

Dharma Punx sind Menschen, die sich im Punk-, Hardcore- oder sonsteiner alternativen Szene "finden" und gleichzeitig Interesse am Dharma (z.B.: buddhistischen / hinduistischen Wegen); an Meditation und Revolution im eigenen Geist haben.

Webseite: http://www.yoga-dharma.de
Standort: Rhein/Ruhr
Yogi(ni)s: 16
Neueste Aktivitäten: 26. Dez 2018

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Dharma PunX sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Norbert G. Matausch am 13. September 2011 um 4:19pm
Immer wenn ich die Dharmapunx-Leute sehe, wird in mir der Wunsch nach "Bhaktipunk" oder "Yogapunk" wach -- traditionelle Inhalte, aber westlich verpackt. Wenn ich mein großes Meditationszentrum aufmache, werde ich genau so was anbieten. Hinduismus ist so vielfältig, daß da nur was Cooles rauskommen kann.
Kommentar von Adinath am 13. September 2011 um 3:08pm
Kommentar von Norbert G. Matausch am 13. September 2011 um 2:50pm
Mir gefällt an Noah auch, daß er das Buddhadharma aus dem kulturellen Kontext löst und pur präsentiert. Das machen zwar andere zeitgenössische Lehrer auch, aber er sieht halt auch noch so schick "urban" aus, mit seinen Tattoos ;) Das spricht halt dann durchaus eine andere Gruppe von Leuten an. So was kann nur positiv sein.
Kommentar von Vollmond am 11. September 2011 um 8:11pm
Es lebe der meditative Punk, am liebsten beim Konzert vorne auf der Tanzfläche!
Kommentar von Adinath am 17. Februar 2011 um 3:05pm
jo..mich hat seine geschichte geflasht. ich fand mich beim lesen von dharmapunx immer wieder selbst beschrieben.. all die scheinbaren wiedersprüche und brüche in einem ergeben einen totalen sinn... rein funktionelle konstruierte zugehörigkeiten zu irgendwas, bekommen ihre daseinsberechtigung ohne ihre sinnlose banalität zu verlieren.. weil es für einen selber eine lebenswichtige aufgabe erfüllt hat und somit super war und ist... meditierene drogenfreie punkrocker braucht kein mensch.. genausowenig wie irgend eine heilslehre.... ey.. aber was gäb es sinnvolleres und amüsanteres zu tun?
Kommentar von Indra am 5. Dezember 2010 um 10:29am
Das ja Kool haste da kontacktdaten? is zwar etwas weiter aber immerhin!
Kommentar von Adinath am 4. Dezember 2010 um 5:47pm
jo. gibt es auch außerhalb der matrix! zur zeit bin ich leider nicht so aktiv, aber die genossinnen in wuppertal und essen bieten regelmäßige treffen an, zum gemeinsamen praktizieren...
Kommentar von Indra am 4. Dezember 2010 um 2:59pm
Tolle Gruppe hihi!
Kommentar von erik am 11. Juli 2010 um 2:00pm
yoga und politik:
yoga und der gedanke an ein freieres leben(anarchie?) ist der weg den die menschheit gehen sollte this is my vision yogis: demokratie danach community danach humanity danach inity danach younity das ist das bewusstsein welches die menschheit gehen sollte wenn sie sattvig leben will widnmet eure taten gott versuche das jeden tag meinen mitmenschen auf den eg zu geben un keiner will es hören doch tief im herzen suchen sies alle das leben ist ein weg der weg von uns geht und doch das ziel im konkreten sucht was ich damit eigentlich ausdrücken will ist das wir uns vorstellen das wir marterie sind und doch ist das nur eine illusion ist und alles nur in einem glitze kleinen punkt und zwar in unserem herzen stattfindet und wir aber diesen punkt als materialisten nicht finden können chant work live free hare krsna
 

Yogi(ni)s (16)

 
 
 

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen