mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo Ihr Lieben,

wie geht es Euch ? Ich bin auf die Vorlesungsmitschnitte von Dr. Tal Ben-Shahar hingewiesen worden und habe auch ein interessantes Interview über die Glücksfrage im Netz gefunden.

Hier eine Definition für die Positive Psychologie:

Bei der Positiven Psychologie handelt es sich um eine akademische Disziplin, um Wissenschaft. Während traditionelle Psychologie sich mit Krankheiten wie Depression und Schizophrenie beschäftigt, geht es bei der Positiven Psychologie um Liebe, Wohlgefühl, Glück, Selbstbewusstsein, Kreativität. (http://www.zeit.de/campus/2008/01/interview-gluecksforscher)

Ein Chinese war so freundlich einen Vorlesungsmitschnitt (>20h) auf Youtube heraufzuladen:
Positive Psychology-Tal Ben-Shahar

Ich habe die Seminar-Reihe leider noch nicht sehen können - zu wenig Zeit - es wäre schade, wenn ich dieses interessante Thema einfach wieder vergessen würde, ohne mich näher damit zu beschäftigen.

Bei Yoga-Vidya gibt es ja auch einen Kurs zum Thema Glück: https://www.yoga-vidya.de/seminare/titel/gluecks-kursleiter-ausbild...

Was meint Ihr zu dem Thema ? Das hört sich doch ganz nach Yoga-Philosopie an: Selbstverwirklichung/ - erkenntnis ; Sat-Chid-Ananada-Swarupoham

Liebe Grüße, Hannes

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 134 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Vielen Dank fuer die Anfrage - mir geht es ausgezeichnet - ich hoffe inbruenstig aus den unergruendlich Tiefen des Herzens das es ALLEN Anderen auch gut geht und sie sich wohfuehlen und wunschlos gluecklich sind und sich darueber im Klaren sind - das es, egal auf welcher "Ebene" im Grunde nichts zu erreichen gibt!

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen