mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Liege Yoginis und Yogis

Eine Schülerin hat den Yogaunterricht vorläufig abgesagt, weil anscheinend Kontraindikationen auftreten bei einer Akunpunturbehandlung. Der Heilpraktiker sagte Ihr Sie solle  unbedingt vermeiden, dass Energie zum Kopf geleitet wird. Das bekommt der Schülerin anscheinend nicht gut. Ich habe daraufhin lediglich leichte Rückenyogaübungen mit Ihr praktiziert und auf Pranayama und Umkehrstellungen verzichtet.
Trotzdem schreibt Sie mir das Ihr der Yogaunterricht nicht gut tut. Als Grund gibt Sie an das die Akunpunkturbehandlung Yogaübungen zur Zeit nicht zulassen.
Hat jemand Ahnung von Akupunktur ? Kann es vielleicht sein, das durch die Akupunkturbehandlung Energiekanäle blockiert werden zwecks Schmerzbehandlung (Schülerin leidet an Migräne) und das durch Yogaübungen diese Blockade aufgehoben wird ?
Ich danke schon mal für jeden Hinweis

Hare Om

Roland Graf 

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 92 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen