mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Mein Name, विवेकदेव Vivekadeva [विवेक viveka + देव deva], läßt sich ohne Sonderzeichen transliterieren, im Unterschied zu शुकदेव śukadeva [शुक śuka + देव deva] oder gar Śaṅkarācārya [शंकर śaṃkara var. śaṅkara (śam_3-kara_1) + आचार्य ācārya].

Und damit bin ich schon bei dem Problem:

शङ्कर śaṅkara wird hier mit virāma dargestellt : ṅ,ka (im Original - Sanskrit 2003 - ka unter ṅa). Dasselbe gilt für भुजङ्गासन bhujaṅgāsana 'Schlangen-Stellung' = Kobra.

Wenn ich dagegen Wörter mit ṅka oder ṅga (Sanskrit 2003 in googlemail kopiere, werden die Ligaturen richtig dargestellt.

Wer kann mir helfen?

Schnelle Rückmeldung willkommen

Vivekadeva




Böhtlingk Sanskrit-Wörterbuch

विवेक m. viveka
1) Scheidung, Sonderung , Trennung , Unterscheidung.
2) Untersuchung , Kritik , Prüfung.
3) richtige Unterscheidung , — Einsicht ; Verstand , Urtheilskraft.
4) abgekürzter Titel eines Werkes.
5) *Wassertrog.
PW104465 6.119-3

देव 1 deva
1) Adj. (f. ई) himmlisch, göttlich; auch als Ausdruck besonderer Vortrefflichkeit.

विराम m. virāma
4) das die Abwesenheit eines आ anzeigende Zeichen unterhalb eines Consonanten (ursprünglich nur am Ende eines Satzes.)

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 145 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Bin leider kein Informatiker, weder Profi noch Amateur.

Ich habe dasselbe Problem.

Ich arbeite mit Window 7 und Microsoft Words. Mangal und Arial Unicode MS waren bereits installiert. Sanskrit 2003 und URW Palladio ITU habe ich hinzugefügt.

Hier eine kleine Demonstration für unseren Webmaster Eduard

index.php

Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung
bearbeitet von Otto Böhtlingk
7 Theile, St. Petersburg 1879-1889

अङ्ग् aṅg
1-011 (click to see original page)
अङ्गति aṅgati gehen. Vgl. पल्यङ्ग् palyaṅg.
PW920 1.011-2

aṅg hier zwei Zeichen nach अ a mit virāma अङ् aṅ/ + ग् g/ an Stelle von einem Zeichen nach अ a: ग् g/ unter ङ ṅ

anders ist es auf der folgenden Sanskrit-Weibseite aus Argentinien



nabm.shtml#bhNABMesp


भुजङ्गासन -- Bhujaṅgāsana / bhuja~NgAsana / bhujaGgAsana -- Sonido
Postura (āsana) de la serpiente (bhujaṅga)

भुजङ्गासन -- Bhujaṅgāsana erscheint auf dem Bildschirm mit korrekter Ligatur ग् g/ unter ङ ṅ [Sanskrit 2003]

hier dagegen (Mangal) mit virāma: ग् g/

zur Erinnerung:

विराम m. virāma
4) das die Abwesenheit eines आ [lies: अ a] anzeigende Zeichen unterhalb eines Consonanten (ursprünglich nur am Ende eines Satzes.)
Lieber Eduard,

ich glaube. Du kannst uns jetzt helfen. Abhilfe ist von höchster Relevanz für Yoga Vidyā Wiki, da wir nach dem bisherigen Stand keine Atikel mit korrekter Wiedergabe aller Sanskrit-Wörter verfassen können. Dazu kann Vivekadeva sicher noch ein Wort sagen, der mit Sukadev im 'alten' Forum über Yoga Vidyā Wiki und Sanskrit diskutiert hat:

read.php?7,4526,4601#msg-4601


noch einmal derfranzösische Doppel-Fachmann Huet, der allerdings nicht mit Windows arbeitet [mit font 'Arial MS Unicode' meint er font Arial Unicode MS' - bei mir installiert neben Mangal, das indes den Vorrang hat]

You may have to fiddle with the controls of your browser, so that the font declarations from the dictionary pages get precedence over the standard selection, and thus encoding is specified as Unicode compliant (UTF-8 encoding).

Sie müssen unter Umstanden mit den controls Ihres Browsers fiedeln (= tricksen), so dass die font-Einstellungen des Wörterbuchs (gilt auch für Böthlingk und Monier Williams) der Vorrang erhalten über die Standard-Einstellung: so wird die Enkodierung als Unicode compliant (UTF-8 encoding) spezifiziert.

Die font-Einstellung sollte allerdings Sanskrit 2003 sein wie auf der argentischen Sanskrit-Webseite.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen