mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Namaste OM Shanti.

Mein guter Freund hat bald seinen Ehrentag, Er wünscht sich natürlich nichts, weil er so gut wie alles hat und sehr zufrieden ist. Doch das ist nicht meine Art ohne ein Geschenk ihn zu besuchen und zu gratulieren.

Habt ihr eine Idee was man so jemandem schenken könnte?

sonnige Grüße,
Pippilotta

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 432 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Schenke ihm doch Zeit mit dir. Oder eine Stunde Hilfe.

Hallo Pippilotta,

ich wünsche mir auch nie etwas. Das beste Geschenk für mich ist es, wenn sich meine Freunde die Zeit nehmen und einen schönen abend mit mir verbringen. Das finde ich viel besser als Blumen die verwelcken oder Staubfänger die nur rumstehen.

Hin und wieder gestalte ich meine Geburtstagsfeier auch als Potluck, d.h. dass jeder Gast etwas zu essen für die Alggemeinheit mitbringt. :)

LIebe Grüße

Sarah

Ich schließe mich dem hier Gesagten an und würde seinen Wunsch einfach respektieren.

Wenn du das aber so gar nicht willst, weil es einfach blöd ist so „ohne was in der Hand“, dann nimm doch eventuell sein Lieblingsgetränk mit zur Party und stoßt zusammen damit an. Blumen oder Deko ist ja auch nicht jedermanns Sache. Und auch beim Essen allerhöchstes was zum „Naschen“, eine selbstgemachte Kleinigkeit vielleicht (Kekse, Salat, Rohkost etc.)?

Ich kenne auch da so einige liebe Menschen, die genauso wunschlos sind und finde das auch immer irgendwie doof… Aber eigentlich auch nur, weil ich selbst gerne was verschenke und auch gerne geschenkt bekomme :D Ich mag das einfach gerne!

In meinem Freundeskreis hat jemand sich mal einen Spaß erlaubt bei Jemandem, der ebenso keinen besonderen Wunsch hatte bzw. überhaupt kein Geschenk wollte. Er hat ihm natürlich einfach was geschenkt, aber es war schon eine lustige und ungewöhnliche Idee. Derjenige, der gegen seinen Willen beschenkt wurde, ist nämlich manchmal ein bisschen vergesslich und der Schelm hat ihm dann einfach einen Kugelschreiber mit integriertem Stempel geschenkt, den man auf https://www.stempelfactory.de/ auch mit eigenem Logo selbst gestalten kann… Das Besondere dabei war, dass der Stempel folgenden Text hatte: „Ich bin wunschlos glücklich!“ und eben der Kugelschreiber dazu, um sich alles aufzuschreiben, was man ja vergessen könnte. Ein bisschen gemein und respektlos, aber die beiden kannten sich natürlich gut und haben beide Humor. Aber das heißt nicht, dass du das jetzt auch für ihn machen musst, außer er kann so etwas mit Humor nehmen… :D

Zumal man dazu aber noch das „Problem“ hat, wenn man nun doch was schenkt, dass es dann ja auch den Eindruck vermittelt, dass man nun eine Art Verpflichtung hat auch was schenken zu müssen.Wenn er da nicht dieser „gewissenhafte“ Typ ist, dann kann man das schon mal machen. Aber viele denken dann auch, dass sie was zurückschenken sollten. Das kommt dann auf die Person an sich an und wie gut die Beziehung zueinander ist.

OM shanti - sonnige Grüße zurück.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen