mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Mit der Klimakonferenz ist das sowieso schon sehr wichtige und präsente Thema ja nochmal präsenter geworden... Habe heute früh einen kleinen "Streit" mit meiner Tochter am Frühstückstisch gehabt.

Sie meinte, dass die geplanten Steuern ja nur das Problem auf den kleinen Mann abwälzen und am Ende nix bringen werden...

Also, ganz unrecht hat sie ja nicht, aber eine erhöhte Tabaksteuer hat ja auch dazu geführt, dass weniger junge Menschen mit diesem Gift anfangen, oder?

Was meint ihr?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 116 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

also ich denke, der "kleine Mann" kann genug selbst machen - wenn alle sich für eine pflanzliche und nachhaltige Ernährung entscheiden, ist schon mal eine Menge erreicht denke ich. Und natürlich auch allgemein mal den Konsum überprüfen. Aber natürlich muss auch der Gesetzgeber deutlich mehr tun, zB statt Bauern und ihre unnachhaltige Pro´duktion zu subventionieren, mal in nachhaltige Energiegewinnung investieren und dergleichen

Ich denke auch, die CO2-Steuer bringt in Wirklichkeit nicht viel. Man müsste schon sehr geanu hinschauen, was mit dem Geld nachher tatsächlich gemacht wird.

Es bringt z.B. nichts, wenn die Deutschen mit ihren Diesel-Autos nicht mehr in die Städte hineinfahren dürfen und sie deshalb ihre noch sehr guten Diesel-Autos verkaufen. Die gehen dann nach Tschechein, Polen oder andere Osteurop. Staaten und dort freut man sich über die guten und billigen Dieselfahrzeuge und fährt sie da weiter.

Überhaupt spielen diese ganze Umweltthemen in den anderen (europäischen) Ländern kaum eine Rolle, die grünen Parteien sind dort alle sehr klein und unbedeutend. Nur bei uns wird dieses Thema so gehypt und es wird so getan, als wenn alle Welt sich über nichts anderes mehr Gedanken macht. Deutschland kann das Weltklima alleine nicht retten.

Ich halte das alles auch für Ablenkung, damit wir uns nicht mit den wirklich gefährlichen Sachen wie 5G beschäftigen.

Hallo Brini!

Leider denke ich dass deine Tochter Recht hat, wenn sie sagt , dass diese Steuer nur verursacht, dass die "normalen" Menschen die ganze Verantwortung vom Klimawandel tragen. Ich denke, das ist ein politisches Problem, das durch Politik gelöst werden kann. Das heißt die Steuer an sich reduziert nicht das Angebot eines Produktes (was deutlich einfacher wäre) sondern versucht die Nachfrage zu betreffen, also dass das Produkt zu teuer wird und deswegen nicht gekauft wird. Das ist aber sehr naiv und ist sogar diskriminierend, da ausschließlich die Menschen, die kein Geld haben, diejenigen sind, die sich nicht mehr das Produkt x leisten können.
Zum Thema Steuer für Klimaschutz gibt es jede Menge Information. Hier zum Beispiel findest du Informationen zum Thema Flugticketsteuer, die ab April 2020 angesetzt wird.

Grüße!

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen