Schwaches Immunsystem

Namasté!

Ich bin auf der Suche nach aryurvedischen "Tipps" gegen mein schwaches Immunsystem. Ich bin andauernd erkältet und leide auch unter Essstörungen und Depressionen. Daraus würde ich mal auf zu viel Kapha schließen, aber bin unsicher, da ich mich nicht so gut mit Aryurveda auskenne.

Generell würden mich aber mal aryurvedische "Geheimrezepte" interessieren, wie ich mein Immunsystem stärken kann und auch, wie ich schneller aus Erkältungen rauskomme.

Liebe Grüße,
Devaki

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Antworten eingehen –

Antworten

  • Es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst, um dein Immunsystem zu stärken. Zum einen kannst du dafür sorgen, dass du genug Vitamin D bekommst. Vitamin D ist wichtig für ein starkes Immunsystem, und viele Menschen bekommen nicht genug davon, weil sie nicht genug Sonnenlicht bekommen. Eine gute Möglichkeit, deinen Vitamin-D-Spiegel zu erhöhen, ist der Kauf einer Tageslichtlampe, die du jeden Tag etwa 30 Minuten lang benutzt.

    Du kannst auch eine Lichttherapie oder eine Lichtmangeltherapie ausprobieren. Bei diesen Therapien sitzt du jeden Tag für eine bestimmte Zeit vor einem hellen Licht, das die körpereigene Produktion von Serotonin und Vitamin D steigert

  • Ich nehme auch seit einiger Zeit immer im Winter Vitamin D Kapseln und bin sehr zufrieden damit. Und Vitamin B12 Kapseln nehme ich auch, aber über das ganze Jahr hinweg.

    Ich bin aber auch der Meinung, dass man nicht "einfach drauf los" Sachen einnehmen sollte, sondern sich lieber vorher vom Arzt beraten lassen sollte, und vielleicht auch einen Bluttest machen sollte

  • Das Ziel und der Zweck des Ayurveda ist unter Anderem die Heilung von chronischen Krankheiten.

  • Hallo, ich hatte dasselbe Problem mit dem schwachen Immunsystem. Ich habe dann soeohl Blut-, Urin- und Stuhlproben abgegeben und habe die untersuchen lassen. Bei mir war u.a. Eisenmangel, was dafßr sorgte, dass ich mich nicht konzentrieren konnte bzw. sehr schnell müde geworden bin, es waren aber auch noch einige Mangel dabei. Seitdem nehme ich regelmäßig Multivitamin Kapseln 3x am tag und zudem mache ich auf Rat von meinem Arzt 1x im Monate eine Darmaufbaukur. Bei mir hat es funktioniert, seitdem war ich 1x krank und auch nur leicht erkältet...davor musste ich immer Antibiotika nehmen :(

  • So wie Du es beschreibst, würde ich zum Arzt gehen. Ayuveda ist Quatsch bei der Behandlung von Krankheiten. Ich würde schulmedizinische fachliche Behandlung suchen.
  • Hast du es schon mal mit aloe vera saft probiert? ist besonders auch für die haut gut. und den darm

  • Asanas für die Stärkung des Immunsystems sind vor allem die Vorwärtsbeuge .. möglichst lange halten, mit Kissen unter dem Gesäss. Da kommt Hitze auf, das ist die Kraft, die du brauchst. Wegen Untersuchung Deines Darms kannst Du bei Deinem Hausarzt erfragen, ob er das macht. Meiner arbeitete mit dem Labro ganzimmun zusammen, die sehr gut sind. Du kannst auch bei denen auf die Seite gehen, da stehen dann die registrierten Ärzte drauf.

  • Gute Tipps, lieber Norbert!

    Frische Luft, Aufenthalt im Freien, Meiden von convienience food, fast food, Zucker und Meditation. Hast du sehr schön zusammen gefasst. Mein Bedürfnis daran mal wieder erinnert zu werden wird erfüllt.



    Norbert G. Matausch sagt:

    Mir fällt gerade noch was ein: Gehst du viel an die frische Luft? Diverse Untersuchungen haben festgestellt, daß täglich mindestens eine halbe Stunde im Freien nicht nur die geistige, sondern auch die körperliche Gesundheit ankurbelt, und zwar weit über die Bildung von Vitamin D hinaus.

    Ansonsten: Finger weg von verpacktem Essen – dazu gehören auch die vegetarischen und veganen Produkte, die in irgendwelchen Herstellungs-/Industrieprozessen gefertigt werden. Frisches Gemüse, frisches Obst, wenn du Fleisch ißt (was aufgrund der ca. 20-fach höheren Nährstoffdichte im Vergleich zu Gemüse überlegenswert ist), frisches Fleisch, und möglichst alles bio.

    Ebenfalls: kein Zucker und keine künstlich hergestellten oder bearbeiteten Süßungsmittel, egal ob Industriezucker, Rohrohzucker, Kokoszucker, Xylit, Erythrit oder Steviaglykoside. Höchstens noch Stevia in Reinform. Am besten aber Honig, wenn du süßen willst. 


    Kurz: natürliches und naturbelassenes Essen, wie wir es auch vor tausenden von Jahren auf dem Markt oder in der freien Wildbahn bekommen hätten. 

    Dazu: Täglich(!) Yoga oder ein Fitnessprogramm, UND irgendeine Form der Meditation (östlich, westlich, alles zählt). Muß nix Anstrengendes sein, Hauptsache, du machst was.

    Alles Liebe
    Norbert

    Schwaches Immunsystem
    Namasté! Ich bin auf der Suche nach aryurvedischen Tipps gegen mein schwaches Immunsystem. Ich bin andauernd erkältet und leide auch unter Essstöru…
  • Mir fällt gerade noch was ein: Gehst du viel an die frische Luft? Diverse Untersuchungen haben festgestellt, daß täglich mindestens eine halbe Stunde im Freien nicht nur die geistige, sondern auch die körperliche Gesundheit ankurbelt, und zwar weit über die Bildung von Vitamin D hinaus.

    Ansonsten: Finger weg von verpacktem Essen – dazu gehören auch die vegetarischen und veganen Produkte, die in irgendwelchen Herstellungs-/Industrieprozessen gefertigt werden. Frisches Gemüse, frisches Obst, wenn du Fleisch ißt (was aufgrund der ca. 20-fach höheren Nährstoffdichte im Vergleich zu Gemüse überlegenswert ist), frisches Fleisch, und möglichst alles bio.

    Ebenfalls: kein Zucker und keine künstlich hergestellten oder bearbeiteten Süßungsmittel, egal ob Industriezucker, Rohrohzucker, Kokoszucker, Xylit, Erythrit oder Steviaglykoside. Höchstens noch Stevia in Reinform. Am besten aber Honig, wenn du süßen willst. 


    Kurz: natürliches und naturbelassenes Essen, wie wir es auch vor tausenden von Jahren auf dem Markt oder in der freien Wildbahn bekommen hätten. 

    Dazu: Täglich(!) Yoga oder ein Fitnessprogramm, UND irgendeine Form der Meditation (östlich, westlich, alles zählt). Muß nix Anstrengendes sein, Hauptsache, du machst was.

    Alles Liebe
    Norbert

  • Ganz generell, aus meiner Sicht als Trainer, der seinen Klienten auch Ernährungsempfehlungen gibt:

    1) Laß dir beim Arzt deinen Vitamin D-Spiegel testen. Dein Knick im Immunsystem und deine depressive Stimmung kann sehr, sehr wahrscheinlich von einem VitD-Mangel ausgehen. Der durchschnittliche VitD-Spiegel in Deutschland ist viiiiel zu niedrig; hochdosierte D- und K-Gaben können viele Krankheitsbilder beseitigen oder zumindest erleichtern.

    2) Bist du Veganer? Auch diese Ernährungsweise ist für manche Menschen nicht geeignet – ich beispielsweise war Veganer, und hatte nach einiger Zeit massive Gesundheitsprobleme (Sodbrennen bis hin zur Mageneingangs-Verätzung, und so weiter). Sollte das so sein, überlege vielleicht, ein paar Eier zu essen und Milchprodukte zuzulassen (hier besonders vergorene, also Joghurt und Kefir). Auch vergorene pflanzliche Speisen wie beispielsweise rohes Sauerkraut und Kimchi bringen deinen Organismus wieder in Schwung.

    3) Viel Bewegung zusätzlich zum Yoga: flottes Spazierengehen mindestens einmal die Woche, mindestens eine halbe, besser noch eine Stunde.

    4) Kein Computer oder Handy mehr nach Einbruch der Dunkelheit – die blaue Lichtstrahlung verhindert die Produktion des Schlafhormons im Körper. Du kannst dir auch eine Blaulicht-Filter-App runterladen.

    Sorry, war jetzt kein Ayurveda – aber mit diesen Empfehlungen konnten viele meiner Klienten (und ich selbst) ihr Leben radikal verbessern.

    Alles Liebe
    Norbert

Diese Antwort wurde entfernt.

Kategorien

Offene Runde

Hier kommt alles rein, was woanders nicht rein passt...

Hatha Yoga, Yoga Übungen, Yogatherapie, Yoga Unterricht

Fragen zu Asanas, Pranayama und yogatherapeutische Anwendungen und zum Unterrichten von Yoga

Neues aus der Yoga Welt

Yoga in den Medien, interessante Links

Meditation, Spiritualität

Erfahrungen, Fragen: Meditation, Philosophie, spiritueller Weg, Schriften

Sanskrit, Mantras

Aussprache, Bedeutung, Mythologie, spirituelle Namen, Rituale, Hinduismus

Ayurveda

Indische Heilkunde: Erfahrungsaustausch, Fragen

Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga

Kraftorte, Heilrituale, Naturwahrnehmungsübungen, Krafttiere. Elfen, Feen, Geister, Engel...

Frauen-Themen

Tausche dich aus über Frauenthemen. Entdecke und kultiviere deine weibliche Urkraft. Menstruation, Schwangerschaft, Sexualität, gesellschaftliche Frauenthemen, die Frau im Beruf, Spiritualität im Alltag, Yoga für Frauen, Hormonyoga und mehr...

Kundalini, Chakras

Erfahrungen und Fragen zu Prana, Energie-, und Astralerfahrungen...

Yoga Psychologie und Psychologische Yogatherapie

Umgang mit Ängsten, Ärger, Depression, Traumata. Fragen zur Selbstfindung und psychologischen Entwicklung.

Ausbildungen und Seminare bei Yoga Vidya

Feedback: Wie ist es dir bei einem Seminar bei Yoga Vidya ergangen? Fragen: Hast du Fragen, welches Seminar geeignet für dich ist? (am besten schickst du dazu auch eine Mail an info@yoga-vidya.de - da bekommst du sicher eine Antwort) Hast du Anregungen für künftige Seminare/Ausbildungen?

Ernährung, Rezepte, Vegan, Vegetarisch

Austausch über Ernährung. Stelle deine Rezepte rein. Gib Tipps, stelle Fragen.

Ökologie, politisches Engagement, soziale Verantwortung

Gib Öko-Tipps. Diskutiere über politische und ethische Fragen.

Yoga Bücher, CDs, DVDs und Co - Diskussion und privater An- und Verkauf

Yoga Bücher, Matten, Harmonium und Co. - suchst du etwas? Willst du etwas verkaufen? Kannst du etwas empfehlen?

Yogalehrer gesucht: Stellenangebote, Stellengesuche, Vertretungen. "Berufliches": Rechtliches, Finanzielles, Werbliches...

Du suchst Vertretung für deine Yogastunde? Du suchst eine/n Yogalehrer/in? Schreibe das hier rein! Und alles, was Rechtliches, Finanzielles und Werbliches betrifft...

Neuigkeiten - Feedback - Anregungen zum Yoga-Forum

Hier bitte nur Infos und Vorschläge zu den Yoga Vidya Internetseiten. Neuigkeiten, Anregungen, Verbesserungsvorschläge? Anregungen für die anderen Seiten von Yoga Vidya? Für die Podcasts, Videos etc.? Suchst du etwas, fehlt dir etwas? Möchtest du dich bedanken?