mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Vor einigen Wochen gab es im  Yoga Vidya Haupt-Blog eine große Diskussion über das Büffet bei Yoga Vidya Bad Meinberg, insbesondere über die Frage rein vegan (also rein pflanzlich) oder laktovegetarisch (also pflanzliche Produkte plus Milchprodukte).

Jetzt wollen wir zu einer Abstimmung kommen:

Soll das Buffet von Yoga Vidya Bad Meinberg
  • bleiben wie bisher: Das Hauptbuffet enthält vegane (also rein pflanzliche) Speisen und Milchprodukte; rein vegane Speisen stehen separat
  • sich ändern: Das Hauptbuffet wird rein vegan; Milchprodukte (wie Käse, Joghurt, Ghee) als Ergänzung separat auf einem Nebenbuffet
  • vollständig vegan werden - gar keine Milchprodukte mehr
Hier klicken zur Abstimmung

Tags: buffet, lacotvegetarisch, vegan, vegetarisch

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 180 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Als ich vor einigen Wochen im Nordsee-Ashram gewesen bin, habe ich eine schöne Erfahrung gemacht. Diese möchte ich euch in diesem Zusammenhang gerne mitteilen:
Wenn man dort zum Essen in den Speisesaal kommt, fällt der Blick automatisch zuerst auf das wunderschöne reichhaltige Salatbuffet. Es läuft einem (mir) dann sofort das Wasser im Munde zusammen, und man (ich) hat Lust auf frische Rohkost. Wohingegen hier in Bad Meinberg der Blick als erstes auf das tendenziell schwere, warme essen fällt, und man sich zuerst den Teller damit füllt. So könnte man mit einfachen psychologischen Tricks die Leute zu einem gesunderen Essen führen, wenn zb die Nonveganen Lebensmittel etwas im Abseits stehen.
Wie dem auch sei. Ich als (ehemaliger) Profi-Koch finde das Essen in allen 3 Ashrams ausgezeichnet. Respekt!
Aber verbessern lässt sich natürlich immer noch das ein oder andere!
Ich habe gewählt: Buffet vegan; Milchprodukte separat

Und bitte, bitte liebe Bad Meinberger, es wäre sehr nett wenn ihr auch eine Glutenfreie, vegane Mahlzeit anbieten könntet.
Ich habe dafür abgestimmt, daß das Essen wie bisher bleibt. Es gibt dafür mehrere Gründe, die beiden wichtigsten sind:
1. Nicht für jeden Konstitutionstyp ist eine vegane Ernährung gesundheitlich unbedenklich, dazu gehören u.a. auch Menschen, die Soja (tofu) und andere Hülsenfrüchte nicht vertragen.....
2. Viele Menschen die nach Bad Meinberg kommen, essen zum ersten Mal mehr als eine Mahlzeit hintereinander vegetarisch. (Ein paar davon habe ich selber "hingeschickt"). Das ist für manche schon eine große Herausforderung, aber natürlich auch eine riesen Chance. Ich glaube, daß ihr diese große Gruppe an vegetarischen Neueinsteigern besser mit der bewährten Buffett- Aufteilung abholt.

Vielleicht ist es gut, daß vegane Essen anders zu kennzeichnen, so daß sich jeder bedienen mag.
Noch eine Bitte: führt diese Diskussion bitte nicht dogmatisch- Ernährung ist etwas sehr individuelles und auch sehr Emotionales. Was für den Einen gut ist, muß für die Andere noch lange nicht der richtige Weg sein
Schalom
Mangala

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen