Liebe Community eine ganz kurze Frage,
hätte jemand von Euch vielleicht eine wortgetreue Übersetzung von:
„Om gam ganapataye namaha“
Herzlichen Dank schonmal im vorraus
Om Clemens

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Antworten eingehen –

Antworten

  • Hallo Ihr Lieben,

    bin eben auf Zufall über diese Unterhaltung gestoßen. Vielleicht kann ich das ein oder andere ergänzen. Bin nämlich dabei die Texte von der App zu übersetzen, welche ich nutze.
    Ich nutze die OM Meditation Pro App und da stand folgender Text drin, welchen ich vom Englischen ins Deutsche übersetzt habe. Ich hoffe, dass es so passtt. :)

    Om Mantra OM

    OM ist der ewige Klang des Universums, der Klang einer tiefen Meditation.

    OM (AUM) besteht aus 3 Untertönen A, U and M.

    A steht für den Wachzustand, bei dem unsere Sinnesorgane aktiv sind.

    U steht für den Traumzustand, in welchem wir Zugang zu unseren inneren Erfahrungen -zu unserem Unterbewusstsein- haben.

    M steht für den Tiefschlaf, wenn unser Geist/Gedanken ohne Verlangen/Begierde ist.

    Man geht davon aus, dass OM große Heilkräfte hat. Regelmäßiger OM Gesang kann Dir helfen, Depression, Einsamkeit, Schlaflosigkeit (Schlafstörungen) und Anspannungen/Stress zu überwinden. Es kann Dir auch helfen mit schlechten Angewohnheiten aufzuhören, wie Rauchen, Drogenkonsum oder Alkoholismus - und Deinen Verstand stärken.

    OM schafft wieder Harmonie bei körperlichen, emotionalen und intellektuellen Zwänge und Du beginnst Dich wieder vollkommen zu fühlen - mental und physisch.

    ----

    Om Gam Ganapataye Namaha OM GAM GANAPATAYE NAMAHA

    Ehrung für Lord Ganesha (Ganapathy), in Gestalt für Weisheit und Glück.

    Ganesha ist Vighneshvara, der Herr von beiden Hindernissen, die von materieller und geistiger Bestellung. Er steht für den Entferner von Hindernissen, obwohl er traditionell auch Hindernisse in den Pfad von jenen stellt, welche überprüft sein müssen;

    Lord Ganesha stellt OM oder die Pranava dar. Darum beginnen alle Mantras mit OM, um den Herrn für den Neubeginn zu ehren. Immer wenn Du eine neue Aufgabe beginnst, dann singe OM, damit sichergestellt werden kann, dass deine neue Aufgabe frei von Behinderungen / Störungen ist.

    ----
    Da mein Englisch nicht soooo perfekt ist, hoffe ich dennoch, dass ich das ein oder andere richtig übersetzt habe. Ich gebe keine 100%ige Garantie darauf! ;)

    Namasté
    Shani


    Hier wird es nochmal ausführlich erklärt: http://mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/ganesha-moksha-mantra-om-gam
  • Nichts wie her damit - was man hat, hat man. :)

    Dieter Jahnke sagt:

    Zwei gute sanskrit Bücher könnte ich Dir Empfehlen....wenn Du möchtest.
    Sei herzlichst gegrüßt von Mir om !

  • Auszug aus http://theemerald.wordpress.com/2009/03/20/ganapati-atharvashirsa-o...

    After Describing the Characteristics & Cosmic Attributes Of Lord Ganesha, Atharvan Rishi Gives us the Sacred “GANESH VIDYA” i.e. the Mantra which Reveals the Sacred Form of Lord Ganesh. The Letter “GA” is to be enunciated, following by “NA” This one word Mantra is then Potentiated with the “PRANAVA” “OM”. This is Sacred Mantra. (In order to make it Simpler, Atharvan Rishi Present the above easier FASHION, Remember that Knowledge was transmitted orally in those days.)
    “GA” is the first part, “Na” is the middle & end “UM” formed by the bindu is conjoined with the foregoing & all of them form the Sacred word. This Mantra if pronounced properly, has the power of revaling The Divine Lord Ganesh, The sage who receives the Mantra is Ganaka & the Metre is “NICHRAT GAYATRI” The Diety is Ganapati. Om ‘Gam’ Ganapati My salutation to you || 7 ||
    Saying Thus, The Devotees should bow to the Lord.

    und noch ein Link zum Thema: http://astrobix.com/hinduism/post/ganapati-upanishad-ganapati-upani...
  • Hari Om Jnanadev,

    ah hab es nicht gesehen, dass der andere Name verlinkt war, super herzlichen Dank!

    Om

    Clemens

  • Die Antwort sollte in meinem allerersten Posting hinter dem Link "ein anderer Name" stehen. Funktioniert der Link bei Dir?

  • vielen herzlichen dank euch,

    was mich aber noch interessieren würde was ganapataye (unabhängig davon, dass auch Ganesha so genannt wir)
    wörtlich bedeutet? wäre lieb, falls das noch jemand wüsste?

    Om

  • jai lieber jnânadeva, das tut es mit Sicherheit nicht, denn Du kannst die Freiheit dich damit zu befassen. Ich wollte nur andeuten das es die Möglichkeit gibt. Und Du kannst das mit Sicherheit auch, denn es ist nicht schwer
    Zwei gute sanskrit Bücher könnte ich Dir Empfehlen....wenn Du möchtest.
    Sei herzlichst gegrüßt von Mir om !

  • Hallo Dieter,

    vielen Dank für den Hinweis. Das übersteigt dann allerdings doch meinen Horizont. :)

    Namasté
    Jnanadev

    Dieter Jahnke sagt:

    Es gibt nirukta, das ist Exegese - Etymologie der Silbenbedeutung von Vokale und Konsonanten im devanâgarî. [...]

  • Es gibt nirukta, das ist Exegese - Etymologie der Silbenbedeutung von Vokale und Konsonanten im devanâgarî. Da lässt sich alles bis auf das kleinste Analytisch auseinander nehmen. nirukta ist ein vedânga, ein Anhang / Glied des veda.

Diese Antwort wurde entfernt.

Kategorien

Offene Runde

Hier kommt alles rein, was woanders nicht rein passt...

Hatha Yoga, Yoga Übungen, Yogatherapie, Yoga Unterricht

Fragen zu Asanas, Pranayama und yogatherapeutische Anwendungen und zum Unterrichten von Yoga

Neues aus der Yoga Welt

Yoga in den Medien, interessante Links

Meditation, Spiritualität

Erfahrungen, Fragen: Meditation, Philosophie, spiritueller Weg, Schriften

Sanskrit, Mantras

Aussprache, Bedeutung, Mythologie, spirituelle Namen, Rituale, Hinduismus

Ayurveda

Indische Heilkunde: Erfahrungsaustausch, Fragen

Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga

Kraftorte, Heilrituale, Naturwahrnehmungsübungen, Krafttiere. Elfen, Feen, Geister, Engel...

Frauen-Themen

Tausche dich aus über Frauenthemen. Entdecke und kultiviere deine weibliche Urkraft. Menstruation, Schwangerschaft, Sexualität, gesellschaftliche Frauenthemen, die Frau im Beruf, Spiritualität im Alltag, Yoga für Frauen, Hormonyoga und mehr...

Kundalini, Chakras

Erfahrungen und Fragen zu Prana, Energie-, und Astralerfahrungen...

Yoga Psychologie und Psychologische Yogatherapie

Umgang mit Ängsten, Ärger, Depression, Traumata. Fragen zur Selbstfindung und psychologischen Entwicklung.

Ausbildungen und Seminare bei Yoga Vidya

Feedback: Wie ist es dir bei einem Seminar bei Yoga Vidya ergangen? Fragen: Hast du Fragen, welches Seminar geeignet für dich ist? (am besten schickst du dazu auch eine Mail an info@yoga-vidya.de - da bekommst du sicher eine Antwort) Hast du Anregungen für künftige Seminare/Ausbildungen?

Ernährung, Rezepte, Vegan, Vegetarisch

Austausch über Ernährung. Stelle deine Rezepte rein. Gib Tipps, stelle Fragen.

Ökologie, politisches Engagement, soziale Verantwortung

Gib Öko-Tipps. Diskutiere über politische und ethische Fragen.

Yoga Bücher, CDs, DVDs und Co - Diskussion und privater An- und Verkauf

Yoga Bücher, Matten, Harmonium und Co. - suchst du etwas? Willst du etwas verkaufen? Kannst du etwas empfehlen?

Yogalehrer gesucht: Stellenangebote, Stellengesuche, Vertretungen. "Berufliches": Rechtliches, Finanzielles, Werbliches...

Du suchst Vertretung für deine Yogastunde? Du suchst eine/n Yogalehrer/in? Schreibe das hier rein! Und alles, was Rechtliches, Finanzielles und Werbliches betrifft...

Neuigkeiten - Feedback - Anregungen zum Yoga-Forum

Hier bitte nur Infos und Vorschläge zu den Yoga Vidya Internetseiten. Neuigkeiten, Anregungen, Verbesserungsvorschläge? Anregungen für die anderen Seiten von Yoga Vidya? Für die Podcasts, Videos etc.? Suchst du etwas, fehlt dir etwas? Möchtest du dich bedanken?