mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Liebe Yogis,

dieses Jahr werd ich heiraten und ich würde in meine Hochzeit gern ein paar Details einstreuen, die zu meiner Lebensweise passen. Es soll nicht alles so gestelzt sein, sondern entspannt, offen und freundlich. Der Redner wird zur Freien Trauung auch ein paar Mantras einstreuen, ich habe ihm ein paar meiner Favoriten gegeben und er war sehr offen, ich freue mich schon darauf!

Leider ist die Familie meines Verlobten etwas engstirnig was alternative Lebensweisen angeht... Wie kann man gute Kompromisse finden?

Habt ihr ein paar Tipps, wie habt ihr eure Hochzeit gestaltet?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 54 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Oh ja, wer kennt es nicht? Die eigene Lebensweise kollidiert mit den konservativen und engstirnigen Ansichten der Verwandten, Bekannten, des Dunstumkreises..

Für die eigene Hochzeit würde ich wenig Kompromisse eingehen! Sei dir bewusst wer du bist, für was du stehst und womit du dir diesen Traum erfüllen kannst.

Für unsere Hochzeit hatten wir eine tolle Singer/Songwriterin gefunden, die perfekt auf unsere Wünsche eingegangen ist und mit der am Ende auch alle zufrieden waren, obwohl unsere Familien sich sowieso schon weit im Voraus abgefunden haben.
Die Dame haben wir damals auf der Seite gefunden: https://www.hochzeitsinfos-berlin.de/dj-band-musik-berlin/ vielleicht hilft euch das weiter.

LG und Alles Gute für Euch, Mattieu.

Schöne Hintergrundmusik wäre gut, denke ich. Wie wäre es zum Beispiel mit Klangschalen (von CD), die klingen schön (indisch), aber auch feierlich. Alternativ Hintergeundmusik von Satnam Kaur, die klingt nicht zu sehr indisch. An der Wand ein schönes großes OM-Poster oder so eines mit Steinen und Wasser.

Ein paar Räucherstäbchen kommen bestimmt auch gut, in der Kirche gibt es ja auch den Weihrauch. Vielleicht mag ja auch jemand nach der Traungszeremonie ordentlich Konfetti streuen. ; )

Und zuletzt vielleicht indisches Fingerfood zum Sektempfang.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen