mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Namaste,

Sollte man bei chronischen Entzündungen des Darms Kapalbhati meiden oder kann man bedenkenlos üben?

Vielen Dank
Ernst

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 110 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Om lieber Ernst,

ich habe gerade mit einem Yogalehrerinnen-Ausbilder gesprochen und dieser meinte zu deiner Frage, dass Mensch sanftes Kapalabhati praktizieren kann - selbstverständlich sehr achtsam und vorsichtig, um die Bauchdecke nicht allzu sehr zu reizen. Besser ist es jedoch, dass du zuvor einen Arzt konsultierst und diesen fragst, ob Kapalabhati praktiziert werden kann.

Om Shanti
Liebe Grüße
Omkara

Hallo Ernst,

alle Übungen, die die Durchblutung der Bauchorgane durch Bewegung stimulieren, sind bei Colitis ulcerisa und Morbus Chron mit Vorsicht zu genießen. Das gleiche gilt übrigens auch für Magengeschwüre etc. Geübt werden sollte in den *schubfreien* Perioden. Während eines akuten Schubs kann es zu vermehrten Schmerzen kommen, die den Schüler sehr bald davon abhalten werden, weiter zu üben.

Dazu gehören neben der Kapalabhati auch Uddhijana Bandha, Agni Sara und Nauli. Diese Übungen sind prinzipiell sehr zu empfehlen, denn sie regen die Regeneration der Bauchorgane an! Nur eben in anfallsfreien Zeiten, Schritt für Schritt und mit Bedacht einführen. Eine sanfte Einführung dieser regenerierenden Übungen könnte sein zuerst Uddhijana Bandha, dann Agni Sara, Kapalabhati und zum Schluss Nauli.

Ob ein Arzt den Sinn der Kapalabhati einzuschätzen weiß, sei mal dahin gestellt. Es muss schließlich auch der zu erwartende Vorteil, also die positive Wirkung der Übung mit beurteilt werden. Wie viele Ärzte kennen sich damit aus? Daher würde ich eine sanfte Herangehensweise befürworten und den Schüler ermuntern, sich und seinen Bauch im Yoga besser kennen zu lernen, um sich selber einschätzen zu können.

Grüße
Karfried

Hallo Karfried,

Namasté und Danke
Ernst

Kannst du da auf dich hören und reinfühlen wie dir die Übung bekommt? Ich denke wenn du es langsam angehst müsste es klappen.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen