mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Die Seite Yoga Vidya behauptet, Buddha habe Yoga gemacht. Das stimmt ja nicht. Er hat sie verworfen. Steht im Palikon. Er hat sie abgelehnt, und hat das eindeutig so kommuniziert.
Im Artikel steht Buddha habe allgemein Yoga praktiziert.

Für mich werden hier glatte Lügen verbreitet. Unterstellen möchte ich nicht, ob das kommerziellen Interessen dient.

Meditieren wie Buddha

Meditieren wie Buddha hieße als Atemübungen, Asanas und Meditation zu kombinieren. Meditieren wie Buddha hieße aber auch ein einfaches Leben zu führen.

https://wiki.yoga-vidya.de/Meditieren_wie_Buddha

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 87 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Lieber Holger, ich will hier deine Aussage nicht grundsätzlich in Abrede stellen.

Doch es fehlt eine Referenz. Wo steht das im Palikanon? - Zitat, Textestelle Nr?

Wir verstehen im Übrigen unter Yoga nicht nur Hatha Yoga.

Yoga ist für uns ein friedlicher und liebevoller Lebensstil.

Den hat sicher auch der Buddha praktiziert und gelehrt.

Die Macht sei mit dir - Diamir alias Nanga Parbat

Der Lotussitz ist keine Asana?

Meditation ist nicht Bestandteil des Yoga?

Yoga ist nur Hatha Yoga?

Yoga Vidya verbreitet Lügen?`

Ich habe dein Anliegen an das Wiki Team weitergeleitet. Om Shanti, Omkara

Verworfen hat Buddha meines Wissens die strengen yogischen, asketischen Praktiken, nachdem er sie selber für einige Zeit praktiziert hatte. Stattdessen hat er immer den "mittleren Weg" spiritueller Praxis empfohlen. Gepredigt hat er das mystische Gesetz wonach alles mit allem verbunden ist. Bedenkt man, das Yoga (=Einheit) helfen möchte, genau diese Verbindung zwischen uns zu erkennen, hätte Buddha (Hatha) Yoga bestimmt als hilfreiches Mittel bezeichnet, wenn er es nicht sogar getan hat.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen