mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo hier im Forum!

Ich bin beim Suchen einfacher Yogaübungen auf diese Seite gekommen. Natürlich fehlt mir ein bißchen der Überblick, daher verzeiht mir bitte, wenn meine Vorstellung im falschen Thread landet.

Ich habe vor ca. 8 Jahren einen Anfängerkurs gemacht und war ganz begeistert von den Krokotielsübungen. Heute, um einige Kilo schwerer und um vieles ungelenkiger möchte ich wieder einsteigen. Aber ich kann mich partou nicht mehr an die Übungen erinnern.

Nun meine Frage an euch: mit welchen leichten Übungen starte ich denn wieder, damit ich mich wieder geschmeidiger bewegen kann und nicht so stocksteif durchs Leben gehe?

Ich danke euch für eure Hilfe und freue mich schon auf viele neue Infos hier im forum!

Habt noch einen schönen Tag
Elisabeth

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 110 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

om liebe Elisabeth,

hier findest du die Krokodilsübungen als komplette Reihe: Die Krokodilsreihe.

Wichtig ist immer so zu üben, das es sich gut anfühlt.


Om Shanti
Liebe Grüsse
Mahashakti
Hallo Du! Vielen Dank für den Link, genau so einen brauchte ich, ich bin eher ein bildhafter Typ oder so. Jedenfalls brauch ich die Übungen, damit ich sie nachmachen kann.

Wann ist eignetlich die beste Zeit um zu üben? LG Elisabeth
Om liebe Elisabeth,

die beste Zeit zum Üben ist immer dann, wenn du es tatsächlich machst. :-)
Wenn man sich irgendeine anstrengende Zeit vornimmt, und macht dann aber nix, weil es so anstrengend ist, dann ist das ganz schlecht.

Ansonsten hängt es von deinem Tagesablauf ab, wann du Zeit hast. Wenn du morgens übst, dann hast du den ganzen Tag lang einen wunderbar geschmeidigen Körper. Wenn du abends übst, dann wirst du die Spannungen des Tages besser los und gehst entspannt in den Feierabend oder Schlaf - je nachdem. Du kannst auch 2 x pro Tag üben. Hier im Haus sind die Seminare so aufgebaut, das die Leute zweimal üben: vormittags und nachmittags.
Ach ja, Mitternacht-Praxis hat den Vorteil, das einen dann keiner mehr stört. Dasselbe gilt für 4:00 Uhr morgens. Du siehst, dir stehen alle Möglichkeiten offen. Wähle einfach aus. Jede Zeit zu der du tatsächlich übst ist gut.

Ich wünsche dir eine regelmässige, tägliche und wundervolle Yoga-Praxis.


Om Shanti
Liebe Grüsse
Mahashakti

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen