mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

hallo und namaste!

Ich lebe so vor mich hin. anders kann ich es nicht bezeichnen. das meditieren mache ich fast täglich aber eher unlustig. Mir wurde durch das meditieren und das Zazen das glück und frieden und liebe versprochen - nichts ist bisher eingetroffen.
Ich bin frustriert!
Einige sagen die erleuchtung ist eine Entwicklung von mehreren stufen. Andere berichten von einem plötzlichen blitz oder strahl der sie erfasst hat. Andere bezeichnen erleuchtung als summe von vielen kleinigkeiten, die einem widerfährt - soll ich all das glauben und was stimmt für mich?

Und warum zum teufel bin ich überhaupt auf die idee gekommen, das erleuchtung eines meiner spirituellen ziele geworden ist. Woher kam das ? Aus dem Bauch? Vom Herzen? oder weil es viele wollen?

und gleich setze ich mich wieder hin und meditiere. denn die lösung soll ja in mir drinne zu finden sein - so möchte man mich glauben lassen!

Also im moment mehr frust als lust und der weg, war er denn schon mal da kommt mir doch ziemlich nebulös vor.

Ist das alles nur eine phase auf dem spirituellen weg?

hast du einen tip für mich, wie ich fortfahren kann???????

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 704 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Vielleicht hat Hans-Joachim im Moment schlicht keine Zeit :-\

@Dominik

Dann sind wir doch wieder alle Eins

Er ist bestimmt fasziniert habe ich geschrieben.

Das ist eine Einschränkung.

Und: ich bin engem privaten Kontakt mit ihm. Also werde ich ihn fragen.

om om om

clemens sagt:

Wie kommst Du darauf, dass Hans-Joachim von der Diskussion fasziniert hast. Hast du ihn danach gefragt?



Diamir sagt:

Wie kommst du darauf das Hans-Joachim kein Interesse mehr an der Diskussion hat?

Hast du ihn danach gefragt?

Diamir sagt:

Es gibt hier viele Diskussionen mit circustaren Verlauf. Das sind immer die interessanten Diskussionen.

Lineare Konzepte sind aus der Mode.

Und: bitte bleibt bei wertschätzender Kommunikation.

Und wenn jemand sagen könnte "back to topic, please" dann Hans-Joachim.

Er ist bestimmt auch fasziniert welche Lawine er da los getreten hat

Die Frage ist berechtigt und meine Vermutung war falsch.

Es ist dem Hans-Joachim zu abschweifig und hat in his humble opinion nichts mit seiner Frage zu tun.

Eventuell sollte man aus Teilen des Threads einen neuen Thread machen.

om shanti




clemens sagt:

Wie kommst Du darauf, dass Hans-Joachim von der Diskussion fasziniert hast. Hast du ihn danach gefragt?



Diamir sagt:

Wie kommst du darauf das Hans-Joachim kein Interesse mehr an der Diskussion hat?

Hast du ihn danach gefragt?

Diamir sagt:

Es gibt hier viele Diskussionen mit circustaren Verlauf. Das sind immer die interessanten Diskussionen.

Lineare Konzepte sind aus der Mode.

Und: bitte bleibt bei wertschätzender Kommunikation.

Und wenn jemand sagen könnte "back to topic, please" dann Hans-Joachim.

Er ist bestimmt auch fasziniert welche Lawine er da los getreten hat

All is one. Song von Eric Burdon and the Animals.



Lupine sagt:

@Dominik

Dann sind wir doch wieder alle Eins

"Eventuell sollte man aus Teilen des Threads einen neuen Thread machen."

Na das geht gar nicht. Die Frage-Antwort Historie hat auch einen besonderen Wert.
Aber man kann einen neuen Thread aufmachen mit der Frage: "Was stellst Du dir unter Erleuchtung vor?Soll man sie im Alltag erstreben?"... und so dreht das Rad weiter :-)

Ja, das meinte ich. Aus den Themen, die neu auftauchten einen Thread machen.

om om om

clemens sagt:

"Eventuell sollte man aus Teilen des Threads einen neuen Thread machen."

Na das geht gar nicht. Die Frage-Antwort Historie hat auch einen besonderen Wert.
Aber man kann einen neuen Thread aufmachen mit der Frage: "Was stellst Du dir unter Erleuchtung vor?Soll man sie im Alltag erstreben?"... und so dreht das Rad weiter :-)



Diamir sagt:

All is one. Song von Eric Burdon and the Anima

Ja,das ist schön!

höre auf dein ICH zu beschreiben, beschreib dich in der Beobachtung... dann hörst du auf zu schreiben, dein ICH zu beschreiben.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen