mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

 

Wasser ist ungebändigte Musik und Poesie
Wie das Feuer Tanz ist und die Erde dessen Parkett, wie die Luft als Element den Engeln vorbehalten bleibt, so ist das Wasser Musik und Poesie und eindeutig ein Element des Menschen und des Lebens generell. Wasser bringt uns zum Träumen, Quellen erfreuen unser Gemüt, Flüsse und Meere wecken unsere Sehnsucht, Wolken beflügeln unsere Phantasie. Wasser plaudert ungehemmt und ungeniert mit dem Kind in uns. Und jedes Kind versteht diese Sprache, seine wahre Muttersprache. Sie ist die Sprache des Glücks, der Sorglosigkeit, des heiteren Spiels. Sie ist die Musik der freudvollen Kraft. Sie ist die Poesie der sanften Überlegenheit. Bleibe nicht mit den Trägen an den Ufern sitzen, da ist ein Sog, dem du schon längst erlegen bist. Tue noch diesen einen Schritt, der alles Tun erfüllt und beendet. Folge dem Ruf all der Dichter, die das Wasser besungen haben als heilige Macht, als Brücke zwischen den Welten. Wer erkannt hat, baut keine Brücke über das Wasser. Es selbst – sowie der Mensch – sind bereits der Übergang.

- Bhajan Noam –

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com
Ausbildungen: www.bhajan-noam.de

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 100 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, Brücke, Dichter, Gemüt, Glück, Kraft, Macht, Musik, Phantasie, Poesie, Mehr...Sehnsucht, Sorglosigkeit, Spiel, Wasser, Übergang

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen