Vaishnavismus - eine Strömung in der Gott als Vishnu verehrt wird - Hinduismus Wörterbuch

Ansichten: 73
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Vaishnavismus ist ein eingedeutschtes Wort und steht für eine der Hauptrichtungen des modernen Hinduismus. Vaishnavismus ist der Name für alle Aspekte des Hinduismus, in denen Gott besonders als Vishnu, auch als Narasimha, Rama und Krishna verehrt wird. Lies dazu auch nach unter wiki.yoga-vidya.de/Vaishnavismus. Vaishnavismus leitet sich ab vom Sanskritbegriff Vaishnava, zu Vishnu gehörig. Vaishnava ist auch die Bezeichnung eines Verehrers von Vishnu. Aus Vaishnava hat sich das englische Wort Vaishnavism entwickelt, welches dann zum deutschen Vaishnavismus wurde. Im Deutschen spricht man auch von Vishnuismus. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz ist Teil des Multi Media Hinduismus Wörterbuchs.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –