Sukhasana - Angenehme Meditations Sitzhaltung – Hatha Yoga Wörterbuch

Ansichten: 105
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Sukhasana ist ein Sanskritbegriff und bedeutet angenehme Meditatiosstellung. Sukhasana ist der Schneidersitz. Lies dazu wiki.yoga-vidya.de/Sukhasana. Sukhasana besteht aus zwei Wörtern: Sukha heißt Freude, angenehm, leicht. Asana heißt Stellung. So ist Sukhasana die angenehme Stellung und bezieht sich auf die Meditationshaltung, die im Deutschen als Schneidersitz bezeichnet würde. Im Verhältnis zu Padmasana, Siddhasana und Swastikasana ist Sukhasana leicht. Dies ist keine Übungsanleitung, es gibt auch keine Übungstipps. Dies ist die Worterläuterung des Sanskritbegriffs Sukhasana. Dieser Vortrag über Sukhasana von und mit Sukadev Bretz ist Teil des Multi Media Hatha Yoga Wörterbuchs.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –