Seva - spiritueller Dienst - Sanskrit Lexikon

Ansichten: 106
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Seva ist ein Sanskritwort und bedeutet Dienen, Dienst. Im spirituellen Kontext bedeutet Seva uneigennütziges Dienen, z.B. in einem Ashram. Wer Seva macht, ist ein Sevaka. Seva in seiner Ursprungsbedeutung ist Besuch, das Aufsuchen. Seva kann allgemein heißen Arbeit und Dienst. Seva ist im Besonderen spiritueller Dienst. Seva kann auch heißen Verehrung, das Sichhingeben an Gott. Seva im Sinn von Hingabe kann auch Geschlechtsverkehr heißen. Bei Yoga Vidya ist Seva insbesondere der uneigennützige Dienst im Ashram. Die Mitglieder der spirituellen Gemeinschaft, die den Ashrambetrieb ermöglichen, werden als Sevakas bezeichnet. Dieser Vortrag über Seva von und mit Sukadev Bretz ist Teil des Multi Media Sanskrit Wörterbuchs.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –