Pranayama – Atemkontrolle und Pranasteuerung – Hatha Yoga Wörterbuch

Ansichten: 136
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Pranayama gehört zu den wichtigsten Yoga Übungen. Pranayama ist ein zusammengesetztes Sanskritwort. Pranayama besteht aus den Wörtern Prana und Ayama. Prana heißt Lebenskraft und Atem und hat also eine Doppelbedeutung. Ayama heißt Steuerung und Kontrolle. Pranayama ist also die Steuerung, die Kontrolle von Prana und von Atem. In einem engeren Sinn ist Pranayama der Sammelbegriff für Atemübungen. In einem weiteren Sinn ist alles, was man tut, um Prana, die Lebenskraft, zu aktivieren und zu harmonisieren, Pranayama. Dieser Vortrag über Pranayama von und mit Sukadev Bretz ist Teil des Hatha Yoga Wörterbuchs.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –