Ganika - Prostituierte - Sanskritlexikon

Ansichten: 113
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Ganika ist ein Sanskrit Wort und bedeutet Prostituierte. Sukadev erzählt hier die Geschichte, wie die Prostituierte, die Ganika, namens Pingala die Gottverwirklichung erreicht hat. Diese Geschichte soll verdeutlichen: Jeder Mensch, egal in welchen Lebensumständen er/sie ist, kann das Höchste erfahren. Und von besonderer Hilfe ist die Wiederholung eines Mantras. Dieser Vortrag ist Teil des Yoga Vidya Sanskrit Lexikons zu indische Mythologie, Yoga, Meditation, Ayurveda, indische Philosophie und Spiritualität. Diese Vorträge sind eine Mischung aus Information, Unterhaltung, spirituelle Unterweisung und Inspiration für den Alltag.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –