Chitta Vritti - Gedanke im Geist - Sanskrit Wörterbuch

Ansichten: 66
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Chitta Vritti, auch geschrieben Chittavritti bedeutet Bewegung im Geist. Vritti bedeutet Bewegung, Fluktuation, auch Verhalten. Chitta ist im Raja Yoga der menschliche Geist, auch als Geistsubstanz bezeichnet. Chitta Vrittis sind also die Bewegungen des Geistes, also die Gedanken, welche Worte, Bilder und Gefühle umfassen. Patanjali sagt: Yogash Chitta Vritti Nirodhaha – Yoga ist das Zurruhe-Bringen des Geistes. Und wenn der Geist zur Ruhe gebracht ist, dann erfährt man sein wahres Wesen. Chitta Vrittis sind wie die Wellen eines Sees. Sind die Wellen ruhig und der Geist klar, dann kann man den Schatz am Grund des Sees sehen. So gilt es, sich nicht mit seinen Chitta Vrittis zu identifizieren und zu lernen, wie man seine Chittavrittis zur Ruhe bringen kann.Auf wiki.yoga-vidya.de/Chitta_Vritti findest du einen umfangreichen Artikel zu Chitta Vritti, mit vielen Erläuterungen, weiterführenden Links, das Wort in der Devanagari Schrift und in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen. Dieser Video Vortrag von und mit Sukadev Bretz zum Sanskritwort Chitta Vritti ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Wörterbuchs. Mehr Informationen zum Yoga auch auf www.yoga-vidya.de. Viele Yoga Videos auf mein.yoga-vidya.de/video. Ein vollständiges Sanskrit Wörterbuch Sanskrit-Deutsch, Deutsch-Sanskrit auf wiki.yoga-vidya.de/Sanskrit.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –