mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

BS30 Bhakti, die Gottesliebe, ist Mittel und Zweck – Bhakti Sutra 30

Wie erfährst du Gott? Wie gelangst du zur Gottesliebe? Das ist eines der Hauptthemen im Bhakti Sutra von Narada. Im 30. Vers des Bhakti Sutra sagt der Weise Narada: Narada sagt, daß Verwirklichung von Bhakti aus sich selbst herrührt. In den vorigen Versen sagte Narada, dass man zur Gottesliebe durch Jnana, Wissen und Erkenntnis gelangen kann. Und er sagte, dass Karma und Jnana für Bhakti hilfreich sind. Dann hat er noch gesagt, dass Bhakti und Jnana sich gegenseitig befruchten. Hier sagt er, dass Bhakti auch sich selbst genug ist. Man kommt zur Bhakti, zur Gottesliebe, auch allein durch Bhakti. Bhakti, die Liebe zu Gott, ist also Mittel und Zweck zugleich. Dies ist Vortrag von und mit Sukadev, Teil der Vortragsreihe zum Bhakti Sutra von Narada. Seminare zum Thema Bhakti Yoga.
Das Bhakti Sutra von Narada in deutscher Übersetzung kannst du käuflich erwerben auf yoga-vidya.de/shop/product_info.php?info=p598_Bhakti-Sutras-von-Narada.html. Das vollständige Bhakti Sutra findest du auf yoga-vidya.de/yoga-buch/yoga-schriften/naradas-bhakti-sutras/. Diese Bhakti Sutra Kommentare gibt es auch als Hörsendungen. Du kannst diese anhören und downloaden auf yoga-vidya.de/de/service/blog/tag/bhakti-sutras/... . Das Bhakti Sutra von Narada ist einer der Grundlagentexte zum Bhakti Yoga. Die anderen sind Bhagavad Gita und Bhagavatam.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 58 X ANGESCHAUT

Kommentar von 8sam 79 am 15. Januar 2015 um 9:10pm
Danke

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen