BS11 Weise alles zurück, was deine Gottesliebe mindert - Bhakti Sutra 11

Ansichten: 87
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Bhakti ist die Erfüllung allen menschlichen Strebens. Bhakti heißt Gottesliebe, Bhakti heißt Erfahrung des Selbst, Bhakti heißt Erfahrung, Verwirklichung der Unsterblichkeit. Daher gilt es, die Bhakti zu kultivieren – indem man auf alles verzichtet, was die Gottesliebe reduziert. So sagt es Narada im 11. Vers des Bhakti Sutra: Die Zurückweisung all dessen, was der Liebe zu Gott entgegenwirkt, besteht in der Verrichtung solcher weltlichen und transzendentalen Handlungen, die der Hingabe an Gott förderlich sind. Wie kannst du das verstehen? Was heißt das ganz praktisch? Darüber spricht Sukadev in diesem Vortragsvideo, Kommentar zum 11. Vers des Narada Bhakti Sutra. In dieser Reihe kommentiert Sukadev alle Verse des Bhakti Sutra. Das vollständige Bhakti Sutra findest du auf yoga-vidya.de/yoga-buch/yoga-schriften/naradas-bhakti-sutras.html. Seminare zum Thema Bhakti Yoga. Das Bhakti Sutra von Narada in deutscher Übersetzung kannst du käuflich erwerben auf yoga-vidya.de/shop/product_info.php?info=p598_Bhakti-Sutras-von-Narada.html. Diese Bhakti Sutra Vorträge als Hörsendung auf yoga-vidya.de/de/service/blog/tag/bhakti-sutras/. Das Bhakti Sutra von Narada ist einer der Grundlagentexte zum Bhakti Yoga. Die anderen sind Bhagavad Gita und Bhagavatam.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –