mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Yoni Mudra, wörtlich „Mutterschoß Mudra“. Yoni Mudra ist ein Mudra, also eine Energieerweckungs- und Lenkungsübungen, bei der mittels der Fingerposition und Fingerhaltung die Energie nach innen gelenkt wird, so dass du dich fühlst, wie geborgen im Mutterschoß. Es gibt verschiedene Formen von Yoni Mudra, es gibt auch eine Form der Yoni Mudra, wo die Finger so geformt sind, dass ein Dreieck nach unter entsteht. Aber wenn wir im Hatha Yoga von Yoni Mudra sprechen, dann ist eine Mudra gemeint, in der man mit den zehn Fingern die zehn Sinnesorgane berührt. Wir haben auf unseren Yoga Vidya Internetseiten umfangreiche Erläuterungen zu Yoni Mudra, auch Übungs-Videos, mit denen du Yoni Mudra lernen kannst. Also, Yoni Mudra als Sanskrit-Wort heißt, eine Energieerweckungs- und Lenkungsübung, Mudra, um dich zu fühlen wie im Mutterschoß, Yoni, bezieht sich darauf, dass mit dieser Mudra die Energie der Sinne nach innen gelenkt wird, und auch du letztlich nichts mehr siehst, nichts mehr hörst, nichts mehr riechst, und du so ganz wie geborgen bist im inneren Mutterleib und so im Inneren Gott und die göttliche Mutter erfahren kannst. Yoni Mudra, wörtlich „Mutterschoß Mudra“. Wenn du wissen willst, wie du es üben kannst, gehe auf www.yoga-vidya.de. Gib dort ein, „Yoni Mudra“ und dort findest du viele Erläuterungen für Yoni Mudra und Übungsanleitungen auch als Video.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 67 X ANGESCHAUT

Tags: Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch, Yoni Mudra

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen