mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Yoga Nidra – der Yoga-Schlaf. Yoga Nidra ist ein Wort, das verschiedene Bedeutungen haben kann. Yoga heißt Yoga, Einheit, HarmonieNidra heißt Schlaf. Yoga Nidra ist z.B. der Ausdruck für die Yoga-Tiefenentspannung. Nidra – Schlaf, Yoga, eben Yoga. Und Yoga Nidra ist die Yoga-Übung der Tiefenentspannung. In der Tradition von Swami Satyananda, in der Bihar School of Yoga, im Satyananda Yoga, bezeichnet Yoga Nidra eine spezielle Art der Tiefenentspannung oder auch der Meditation im Liegen.

Im Yoga Nidra sind verschiedene Techniken, mit denen du in eine tiefe Bewusstheit hineinkommen kannst und zu tiefer Entspannung kommen kannst. Auf unseren Yoga Vidya Seiten findest du auch eine Video-Anleitung zu Yoga Nidra. Du kannst gehen auf www.yoga-vidya.de, dort kannst du eingeben, „Yoga Nidra“ und dort findest du eine Übungsanleitung zu Yoga Nidra und wir haben auch Seminare, Ausbildungen, Weiterbildungen zum Thema „Yoga Nidra“.

Yoga Nidra ist aber auch der Name für den Schlaf des Bewusstseins. Auf gewisse Weise kannst du sagen, das höchste Bewusstsein, Brahman, ist unendliche und ewig. Und wenn dieses höchste Bewusstsein schläft, dann vergisst es, dass es Unendlichkeit und Ewigkeit ist. Und dann entsteht die Vorstellung, dass es diese Welt gibt. Auf gewisse Weise kann man sagen, die gesamte Welt ist wie der Traum des höchsten Bewusstseins. Das höchste Bewusstsein ist in Nidra und so erfahren wir diese Welt.

Es gibt auch eine bekannte Schrift, namens Devi Mahatmyam und in der wird im ersten Kapitel gesprochen über, wie letztlich die Dämonen Madhu und Kaitabha entstanden sind, denn Vishnu war in Schlaf gefallen. Und durch den Schlaf von Vishnu entstand dann Ohrschmalz in den Ohren von Vishnu. Und dieser Ohrschmalz wurde zu Dämonen, Madhu und Kaitabha. Dann musste Brahma mit diesen Dämonen kämpfen - Brahma, der Schöpfer – und er hatte seine Probleme. Dann betete Brahma zur göttlichen Mutter und sagte: „Oh göttliche Mutter, du hast dich jetzt als Yoga Nidra in Vishnu manifestiert und deshalb schläft Vishnu. Bitte, wache du auf. Und wenn du aufwachst, dann wird auch Vishnu wieder kämpfen können.“ Und so ging die göttliche Mutter in Gestalt von Yoga Nidra aus Vishnu heraus, Vishnu wachte auf und konnte dann gegen Madhu und Kaitabha kämpfen und dann wieder die kosmische Ordnung herstellen.

So ist also Yoga Nidra auch der Schlaf von Vishnu. Also, hier nochmals zusammengefasst die Bedeutungen von Yoga Nidra: Yoga Nidra ist zum einen der Ausdruck für Tiefenentspannung allgemein. Und gerade in Indien gibt es einige Traditionen, die nennen die Tiefenentspannung Yoga Nidra. Wir bei Yoga Vidya nennen die Tiefenentspannung in der Tradition von der Hatha Yoga Pradipika gerne „Shavasana“. Yoga Nidra in der Satyananda Tradition ist eine spezielle, etwas tiefergehende Form der Tiefenentspannung, wo spezielle Vorstellungen, Visualisierungen und Affirmationen mit verwendet werden, ebenso wie Bewusstseinslenkung. Es ist eine Art Energietechnik im Liegen, die auch zu tiefer meditativer Erfahrung führen kann, die wir auch bei Yoga Vidya lehren. Und Yoga Nidra ist auch der Schlaf des Bewusstseins, wie auch der Schlaf von Vishnu in der Devi Mahatmyam. Mehr Informationen über Yoga Nidra auf unseren Internetseiten, www.yoga-vidya.de. Da findest du insbesondere viele Informationen, Videos, Anleitungen, Seminare, Ausbildungen und Weiterbildungen zum Thema „Yoga Nidra“ in der Satyananda Tradition, als Energietechnik und Meditation im Liegen.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 20 X ANGESCHAUT

Tags: Yoga Nidra, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen