mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wie wir Krishna am besten erfreuen können

Einst gab es einen sehr weisen Guru, der von seinem Schüler gefragt wurde: „Guru Maharaja, wie können wir wissen, was Krishna am meisten erfreut?“

Der spirituelle Meister antwortete: „Geh zum Verbrennungsplatz und beleidige die Toten.“ Daraufhin ging der Schüler zum Verbrennungsplatz und hielt Ausschau nach Leichnamen, die auf ihre Einäscherung vorbereitet wurden. Dann beleidigte er sie, indem er sagte: „Ihr habt euer Leben verschwendet. Ihr habt eure Zeit nie damit verbracht an Hari zu denken oder ihn zu lobpreisen. Ihr seid alle komplette Versager, sowohl materiell, als auch spirituell.“

Als er zurückkehrte, fragte ihn sein Guru: „Was haben die Toten geantwortet?“

Den Schüler wunderte diese Frage und er antwortete: „Nun, Guru Maharaja, diese Leute sind tot, sie können nichts antworten.“

„Sehr gut! Gehe jetzt wieder zum Verbrennungsplatz zurück und lobpreise sie!“

Also ging der Schüler zurück, pries die Toten und nach einiger Zeit, als er wiederkehrte, fragte der Guru erneut: „Was haben sie diesmal gesagt?“

Wie zuvor war der Schüler überrascht: „Aber Guru Maharaja, sie sind tot, sie können nichts auf mein Lob erwidern.“

Der Guru hatte bis jetzt seinen Schüler auf die folgende Anweisung vorbereitet: „Genau wie sie nicht auf dein Lob oder deine Schmähungen reagiert haben, solltest du nicht vor Eitelkeit aufgeblasen oder durch Entmutigung niedergeschlagen werden, wenn du Lob oder Schmähungen von gewöhnlichen Leuten hörst. Auf diese Weise solltest du sowohl in Glück als auch in Leid ausgeglichen bleiben, während du dich immer auf dein spirituelles Ziel konzentrierst, was auch immer kommen mag. So kannst du den Herrn erfreuen und verherrlichen.“

Und manchmal, wenn große Weise nicht in unserer Nähe sind, können wir einfach den spirituellen Meister im Innersten unseres Herzens fragen, was wir wirklich tun sollten.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 254 X ANGESCHAUT

Tags: Weisheiten

Kommentar von D.Jahnke am 15. Mai 2013 um 6:10pm
Gelassenheit ist ein schöner Zustand, zu krsna's Flöte zu werden ein ganz anderer.
Kommentar von Maya am 30. Mai 2013 um 1:43pm

Hare Krsna
Eine wundervolle Geschichte.

Dankeschööön.
Haribol
Maya

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen