mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Vittala ist einer der vielen Namen von Vishnu. Vishnu hat ja 1008 verschiedene Namen, nicht umsonst gibt es Vishnu Sahasranama. Und einer der besonders wichtigen Namen von Vishnu ist Vittala. Vittala ist auch der Name einer Murti, einer Figur von Vishnu, die besonders verehrt wird in einem besonderen Tempel, nämlich in Pandharpur, in Maharashtra. Dort ist ein Vittala-Tempel und dort gibt es eine wunderschöne Murti, eine sehr machtvolle Murti von Vishnu und die wird eben Vittala genannt.

Vittala und Panduranga, das sind zwei Namen, die im engen Kontext verwendet werden, gerade in der Maharashtra-Spiritualität. Es gibt dort wunderschöne Mantras auch: „Vittala Bol, Vittala Bol, Vittala Vittala Bol. Panduranga Vittala Vittala Bol. Vittala Bol, Vittala Bol, Vittala Vittala Bol. Panduranga Vittala Vittala Bol. Panduranga Vittala Vittala Bol. Vittala Vittala Bol. Panduranga Bol. Panduranga Vittala Vittala Bol.”

Vielleicht spürst du dieses Vittala, es hat so eine Leichtigkeit, der Name „Vittala” geht zu Herzen, es hat eine Fröhlichkeit, es hat eine Weite. Vittala, also einer der vielen Namen von Vishnu, der Name, der besonders mit Leichtigkeit, mit Herzensöffnung und Freude verknüpft ist. Und so steht Vittala auch für den leichten Aspekt Vishnus, die Freude von Vishnu und letztlich auch, dass Gott und Mensch sich eng in Liebe verbunden sind.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 51 X ANGESCHAUT

Tags: Vittala, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen