mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Vighneshvara – Herr der Hindernisse, Beiname von Ganesha. Vighneshvara, einer der vielen Namen von Ganesha. Es gibt viele Kirtans, viele Mantra-Lieder, wo Ganesha gepriesen wird und dort gibt es öfters auch Vighneshvara dabei. Jede der großen indischen Gottheiten hat 1008 verschiedene Namen, und von diesen 1008 werden dann 108 ausgewählt und von diesen 108 ist Vighneshvara einer der Namen von Ganesha. Vighneshvara kommt von zwei Worten, Vighna und Ishvara. Vighna heißt Hindernis, auch Störung, Unterbrechung, Widerstand. Ishvara heißt Gott und Herr. Vighna Ishvara wird nach den Sandhya-Regeln zu Vighneshvara. Wenn ein Wort auf „a“ endet und das nächste mit „i“ beginnt und die beiden hintereinander kommen, aus „a“ plus „i“ wird „e“, daher Vighneshvara.

Vighneshvara – Herr der Hindernisse. Das hat zwei Bedeutungen. Zum einen soll es heißen, dass Ganesha dir hilft, alle Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Wenn du also nicht weiter weißt, dann kannst du zu Ganesha beten oder kannst ein Mantra wiederholen, wie „Om Gam Ganapataye Namaha“ oder „Om Shri Vighneshvaraya Namaha“. Und du kannst ein paarmal das wiederholen und kannst dir den elefantenköpfigen Gott vorstellen und kannst dir vorstellen, dass er dir alle Kraft gibt, um die Hindernisse aus dem Weg zu räumen.

Vighneshvara heißt aber auch Herr der Hindernisse. Das heißt, du kannst dir auch sagen: „Gott stellt mir auch Hindernisse in den Weg, damit ich wachse.“ Denn um spirituell zu wachsen, in der Persönlichkeit zu wachsen, geistige Stärke zu bekommen, brauchst du Hindernisse. Wenn alles nur einfach ist, dann wirst du nicht weiterkommen. Es gibt ja auch das Phänomen, dass manche Kinder in der Kindheit irgendwo verwöhnt wurden und nachher wird es dann erstmal schwieriger. Sie haben zuhause eben nicht gelernt, manche Kinder kriegen jeden Wunsch von den Augen abgelesen und nachher haben sie keine so genannte Frustrationstoleranz. Spätestens wenn sie in den Kindergarten oder in die Schule kommen, dann wird es anders. So ist es durchaus gut, wenn Hindernisse kommen. Und du bist vielleicht ein spirituelles Baby, vielleicht ein spirituelles Kleinkind, vielleicht schon ein spiritueller Teenager. Damit du wachsen kannst, ist es gut, dass Hindernisse da sind. Wenn also das nächste Mal sich in deine guten Vorsätze und in das, was du in die Wege leitest, Hindernisse in den Weg stellen, dann freue dich darüber. Danke Gott dafür, sage: „Du bist Vighneshvara, du bist der Herr aller Hindernisse, du stellst mir jetzt die Hindernisse in den Weg, damit ich voranschreite. Du schenkst mir die Hindernisse, damit ich mich entwickeln kann. Und bitte gib mir auch die Kraft, das zu entwickeln.“

Und wenn du sagst, „Oh Gott, du hast mir jetzt zu große Hindernisse in den Weg gelegt, bitte hilf mir“, dann kannst du zu Ganesha bitten und sagen: „Om Gam Ganapataye Namaha, Om Shri Vighneshvaraya Namaha.“ Und Ganesha wird dir helfen. Sei es, dass die Hindernisse plötzlich von selbst verschwinden, sei es, dass du in dir plötzlich so eine Energie spürst, die in dir hochsteigt, aus dir rausstrahlt und damit kannst du alle Hindernisse, die sich in den Weg stellen, überwinden. Vighneshvara – einer der Namen von Ganesha, der Herr aller Hindernisse, der dir Hindernisse in den Weg legt, damit du daran wachsen kannst, der dir Hindernisse aus dem Weg räumt, so dass du weiter voranschreiten kannst. Mehr Informationen über Ganesha und die vielen Namen von Ganesha und auch viele Mantras und Kirtans, Mantrasingen, „Om Ganesha“, auf www.yoga-vidya.de. Dort findest du ein Suchfeld, in das Suchfeld kannst du „Vighneshvara“ eingeben z.B. und du findest dann viele Informationen darüber.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 38 X ANGESCHAUT

Tags: Vighneshvara, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen