mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Vidya heißt Wissen, Weisheit, Erkenntnis, praktisches Wissen, intuitives Wissen und höchstes verwirklichtes Wissen. Vidya kommt vom Sanskrit-Ausdruck „Vid“. Vid heißt auch Wissen, Erkenntnis, auch der Prozess des Wissens und des Erkennens. Und Vidya ist letztlich die tiefe Erkenntnis, das tiefe Wissen. Vidya wird auf verschiedene Weisen benutzt im Sanskrit. Vidya ist zunächst mal das Wissen und die Erkenntnis von allem Wichtigen. Vidya ist also hier Wissen und Erkenntnis.

Vidya ist aber auch praktisches Wissen, praktische Erkenntnis. Also, das heißt auch praktisches Wissen, wie z.B. das Wissen über Asanas und Pranayama. Z.B. in der Hatha Yoga Pradipika spricht Swatmarama immer wieder darüber, dass er die Hatha Vidya weitergibt, das heißt, das praktische Wissen des Hatha Yoga. Also nicht einfach nur Theorie, sondern praktische Übungen. Das Wissen um praktische Übungen ist auch Vidya.

Aber Vidya ist auch Erkenntnis, intellektuelle Erkenntnis, die aus tiefem Nachdenken kommt. Vidya ist aber auch intuitive Erkenntnis, die tiefe intuitive Erkenntnis, aus der Tiefe deines Wesens, oder auch die Offenbarung, die Eingebung Gottes, all das ist auch Vidya. Vidya ist darüber hinaus auch eine Meditationstechnik. In den Upanishaden gibt es die so genannten Vidyas. Und die Vidyas der Upanishaden, das sind Meditationstechniken, mit denen du zum Wissen kommen kannst, mit denen du Zugang finden kannst zu einer höheren Wirklichkeit. Das ist also Vidya der Upanishaden.

Dann gibt es im Tantra die so genannten Maha Vidyas, da gibt es die Dasha Maha Vidyas, das heißt, die zehn Weisheitsgöttinnen. Was auch heißen soll, Vidya, die Weisheit, kommt aus göttlicher Gnade, auch durch Verehrung Gottes kommst du zu Vidya, zur Weisheit.

Wir nennen uns Yoga Vidya. Mein Name ist ja Sukadev, ich bin Gründer von Yoga Vidya, und wir wollen die Weisheit, das Wissen des Yoga in allen Aspekten weitergeben, praktisches Wissen, also Übungen, wie auch theoretisches Wissen, auch wissenschaftliches Wissen. Vidya ist auch der Name für indische Wissenschaft, also Wissenschaft ist auch Vidya. Die Universitäten z.B., auf Hindi wäre Vidya Bhavan. Ein Vidya Bhavan ist unter anderem eine Universität. Vidya, also auch Wissenschaft. So wollen wir bei Yoga Vidya Yoga weitergeben, auch unter Einbeziehung der Wissenschaft, logischem Denken, Erkenntnis, Schulmedizin und auch Psychologie usw. Wir wollen uns aber auch beziehen auf die indologischen Erkenntnisse zum Yoga, wir wollen uns beziehen auf Vedanta, SankhyaRaja Yoga und die Yoga Philosophie, wir wollen aber auch praktisches Wissen über Yoga weitergeben und zwar über alle Aspekte des Yoga. Und schließlich geht es uns darum, Zugang zum intuitiven Wissen zu bekommen, um schließlich die höchste Verwirklichung zu erfahren. Also, wir wollen Yoga weitergeben in allen Aspekten, gesundheitlich, heilkundlich, psychologisch, philosophisch, spirituell, um schließlich zur höchsten Erfahrung zu kommen. Also, Vidya – Wissen, Weisheit, Wissenschaft, Intuition, höchste Verwirklichung, höchste Weisheit, Erkenntnis des Höchsten.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 24 X ANGESCHAUT

Tags: Vidya, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen