mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Upanishad ist ein Sanskrit-Wort und heißt „zu Füßen sitzen“. Upanishad ist eine Schriftgattung, eine Textgattung. Upanishad ist der letzte Teil vom Veda. Veda ist die älteste Schriftensammlung, die bis heute in Gebrauch ist. Im Veda sind die ältesten, insbesondere Texte in einer indoeuropäischen Sprache. Veda ist das Urwissen der Menschheit. Veda hat vier Teile. Zum einen gibt es vier Vedas, Rig Veda, Yajur VedaSama Veda und Atharva Veda. Und jeder der vier Vedas hat wiederum vier Teile. Da gibt es die Samhitas, die Hymnen, es gibt die Aranyakas, die Erläuterungen, die Brahmanas, die weitergehenden Ausführungen für die Brahmanen, und es gibt die Upanishads.

Upanishad, kann man sagen, ist die Metaphysik oder die Philosophie, die spirituelle Philosophie hinter dem Veda. Die Upanishaden gelten auch als das Geheimwissen. Es ist das Wissen, welches die Tiefe des Menschseins berührt. In den Upanishaden wird Vedanta erläutert. Vedanta, die Philosophie des Absoluten. Im Vedanta stehen die Mahavakyas, die großen Aussprüche: „Tat Twam Asi. Das, das Unendliche, das bist du. Aham Brahmasmi. Ich bin Brahman. Ayam Atma Brahman. Dieses Selbst ist Brahman. Prajnanam Brahman. Bewusstsein ist Brahman.“

Upanishaden sind bis heute die besten Darstellungen der höchsten Wirklichkeit. Es gibt viele Upanishaden, normalerweise spricht man von 108 Upanishaden. Davon hat Shankaracharya einige kommentiert und die Kommentare von Shankaracharya über die Upanishaden zählen bis heute zu den besten Darlegungen der Vedanta-Philosophie. Und so spricht man von den zwölf wichtigsten Upanishaden als die klassischen Upanishaden. Auch bei Yoga Vidya haben wir die wichtigsten Upanishaden als Buch herausgegeben, so dass du sie auch auf Deutsch lesen kannst. Viel mehr über Upanishaden findest du auch auf unseren Internetseiten, auf www.yoga-vidya.de. Dort findest du auch die Übersetzungen der wichtigsten Upanishaden, du kannst also die Upanishaden auch lesen auf Deutsch, in den deutschen Übersetzungen. Du findest auch Seminare über die Upanishaden, Yogalehrer-Weiterbildungen zum Thema „Upanishaden“, so dass du anhand dieser stark wirksamen Texte, dieser tief spirituellen, mystischen und mythischen Texte, die Tiefe deines Selbst erfahren kannst.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 93 X ANGESCHAUT

Tags: Upanishad, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen