mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Trikuti, wörtlich: das dritte Haus. Tri heißt drei, Kuti heißt unter anderem Haus. Trikuti – drittes Haus. Aber man kann auch sagen, dritte Öffnung. Du hast zwei Augen, links und rechts, Symbol für die Dualität der Welt. Du hast aber auch ein drittes Auge und dafür steht der Punkt zwischen den Augenbrauen bis Mitte der Stirn. Wenn du mal ein Shiva-Bild siehst oder eine Shiva-Murti, dort siehst du oft ein drittes Auge, das senkrecht ist.

Das dritte Auge steht für die Erfahrung der Einheit. Du kannst die Welt in der Dualität sehen, du kannst sie aber auch in der Einheit sehen. Trikuti ist auch das dritte Auge im Sinne von etwas, was du in der Meditation spürst. Du kannst dich konzentrieren auf den Punkt zwischen den Augenbrauen bis Mitte der Stirn. Manche Menschen spüren Trikuti mehr zwischen den Augenbrauen, manche in der Mitte der Stirn, manche irgendwo dazwischen. Und manche spüren diesen ganzen Bereich, denn er ist ja in etwa auch so groß wie ein senkrechtes Auge.

Trikuti, also das dritte Auge, einer der Orte, wo du dich darauf konzentrieren kannst für die Meditation. Wenn du Trikuti spürst oder auch dort Lichterfahrungen hast oder ein sanftes Pulsieren spürst, erwacht deine Intuition. Dort bekommst du einen intuitiven Zugang zu deinem höheren Wissen. Es rentiert sich deshalb, Trikuti anzuregen. Es gibt viele Techniken, um dein drittes Auge zu öffnen. Nicht umsonst heißt eines der großen Werke von Boris Sacharow „Das Öffnen des dritten Auges“. Bei Yoga Vidya gibt es eine Menge Übungen zur Öffnung des dritten Auges. Dazu gehört schon die einfache Mantra-Meditation, wenn du dich dort konzentrierst auf den Punkt zwischen den Augenbrauen bis Mitte der Stirn. Dazu gehört Kopfstand, dazu gehört der Drehsitz, dazu gehört die Wechselatmung und Kapalabhati. Das sind nur einige der Übungen, die du machen kannst, um Trikuti, dein drittes Auge zu öffnen.

Mehr will ich in diesem Sanskrit-Wörterbuch-Eintrag nicht weiter sagen, denn es gibt vieles. Du brauchst bloß auf unsere Internetseiten gehen, www.yoga-vidya.de. Suche dort nach „drittes Auge“ oder auch nach „Trikuti“ und dort erfährst du noch mehr, was Trikuti alles heißt und wie du Trikuti öffnen kannst. Trikuti – drittes Auge, Auge der Intuition, Auge der Wahrnehmung einer höheren Wirklichkeit. Letztlich, wenn Trikuti geöffnet ist, dann nimmst du Gott wahr.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 189 X ANGESCHAUT

Tags: Trikuti, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch, dritte Auge

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen