mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Zorn ist persönlich und normalerweise selbstsüchtig. Er entsteht aus tatsächlichem oder vermeintlichem Übel, das einem zugefügt wurde. Unmut ist unpersönliches, nicht selbst­süchtiges Missfallen über unwürdige Taten oder Zustände. Reiner Unmut ist frei von Reue und bedarf keiner Entschuldigung. Er ist auch besser beherrscht als Zorn. Zorn ist gewöhnlich ein Fehler. Unmut ist oft eine Pflicht. Daher spricht man auch von ‘berechtigtem Unmut’.

Wenn ein Mensch einen anderen korrigieren will und dabei leichten, nicht selbstbezogenen Ärger zeigt,  ist das ‘berechtigter Unmut’ oder ‘spiritueller Ärger’. Angenommen, ein Mann belästigt eine Frau und ein Passant erzürnt sich über ihn, dann ist es berechtigter Unmut oder „edler Zorn“. Das ist nicht schlecht. Nur wenn der Zorn eine Ausgeburt von unerfüllten Wünschen ist, von selbstsüchtigen Motiven, ist er schlecht. Manchmal muss ein spiritueller Lehrer nach außen hin etwas Ärger zeigen, um seine Schüler zu korrigieren. Das ist nichts Schlechtes. Es ist seine Aufgabe. Aber er bleibt dabei innerlich kühl und nach außen hin heiß und antriebsstark. Er erlaubt dem Ärger nicht, in seinem Gemüt Wurzeln zu fassen. Sein Ärger vergeht augenblicklich, wie eine Welle im Meer verschwindet.

Der Zorn eines guten Menschen dauert eine Sekunde, der eines mittelmäßigen Aspiranten drei Stunden, der eines durchschnittlichen Menschen einen Tag und eine Nacht und der eines unreflektierten Menschen bis zu seinem Tod.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
für den spirituellen Weg


Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten
Auszüge aus Werken von Swami Sivananda

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 61 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Swami Sivananda, Unmut, Zorn, berechtigter Unmut, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen