Swami Sivananda: Wer kann zum Guru gehen?

Um zu einem Guru zu gehen, muss man ein richtiger Adhikari (Schüler, Schülerin) sein. Richtiges Verstehen, Nichthängen an weltlichen Dingen, Gelassenheit des Geistes, Mäßigung der Sinne, Fehlen von niedrigen Leidenschaften, Vertrauen zum Guru und Hingabe an Gott sind die notwendigen Voraussetzungen, mit denen der Aspirant zum Guru gehen sollte.

Der Guru wird nur dem Aspiranten spirituelle Unterweisung geben, der nach Be­freiung dürstet, der die Vorschriften der Shastras (Schriften) beachtet wie es sich geziemt, der seine Leidenschaften und Sinne beherrscht, und der einen ruhigen Geist und tugendhafte Eigenschaften wie Barmherzigkeit, kosmische Liebe, Geduld, Bescheidenheit und Ausdauer besitzt. Die Einweihung in die Geheimnisse über Brahman wird nur dann Früchte tragen und Jñana in ihm erzeugen, wenn der Geist des Schülers wunschlos wird.

Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein