mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Lerne im Wachzustand, im Alltag, Beobachter deiner Gedanken zu sein. Du kannst dir sogar manchmal im Traum­zustand bewusst sein, dass du träumst. Du kannst dann im Traumzustand deine Gedanken verändern, anhalten oder erschaffen. Wenn du regelmäßig praktizierst und das Beobachten übst, wirst du auch im Traumzustand „wach“ bleiben können, d.h., den Traum wahrnehmen können. Wenn die Gedanken des Wachzustandes unter Kontrolle gebracht sind durch die Einstellung des beobachtenden Zeugen, kannst du die Traumgedanken in derselben Weise beherrschen.

Erlaube dem Geist nicht, in die Sinnesbahnen zu fließen. Festige dich, indem du den Intellekt durch Fragen über Brahman, Nachdenken und Kontemplation entwickelst. Der Intellekt wird dir dann als starke Festung dienen. Er wird den Sinneseindrücken nicht erlauben, sich im Kausalkörper abzulagern. Er wird den Eindrücken des Kausalkörpers nicht erlauben, sich im Außen zu manifestieren. Er wird dir gleichzeitig dienen, die höhere Wirklichkeit zu erkennen.

Brahman allein ist wirklich existent. Jiva und Welt sind „falsch“. Die Welt ist unwirklich im Vergleich zu Brahman. Sie wird von einem rein materiell ausgerichteten Menschen als handfeste Realität wahrgenommen, genauso wie Träume für die Kindlichen real sind. Die Welt existiert nicht für einen Jnani oder Mukta.

Du träumst, du seist ein König. Du genießt alle möglichen königlichen Annehm­lichkeiten. Sobald du aufwachst, verschwindet alles. Aber du spürst keinen Verlust, weil du weißt, dass die Traumgeschöpfe nicht wirklich sind. Wenn du das Wirkliche, Brahman, kennst, wird das Wachbewusstsein so relativ unwirklich wie ein Traum. Auch im Wachbewusstsein wirst du nicht mehr leiden – so wenig wie du an einem geträumten Schmerz leidest – sobald  der Gedanke, dass die Welt falscher Schein ist, fest in dir verwurzelt ist. - Wach auf und verwirkliche, mein Kind!

Aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Einige Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 117 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Samadhi, Swami Sivananda, Traum, spiritueller Weg, verwirkliche, wache auf

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen